Germania (Allgemein)

Hier gehört alles zu Germania rein

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon mapuyc » Di 14. Okt 2014, 18:02

Germania hat heute seine beiden Geschäftsführer gefeuert. Ob die Bremer Vorgänge und insbesondere das schlechte Krisenmanagement etwas mit dieser Entscheidung zu tun haben, kann man nur spekulieren. Die zeitliche Nähe spricht zumindestens dafür, daß hierin vielleicht der berühmte Tropfen lag, der das Fass zum Überlaufen brachte. Da der bisherige GF/CEO Wobig die starke Expansion u.a. Richtung Gambia und jüngst in die Schweiz zu verantworten hat, könnte der Schlüssel vielleicht darin liegen, daß Qualität des Angebots und Gewinnerwartung auf der einen Seite sich nicht parallel mit der Expansion und dem Umsatz auf der anderen Seite entwickelt haben. Auch dies ist aber reine Vermutung, die sich auch auf die Community-Beiträge in a.de stützt.

Für Bremen bleibt zu hoffen, daß sich unter einer neuen Geschäftsleitung und einem möglicherweise konsolidierenden Kurs die Qualität wieder positiv entwickelt, andererseits aber die erfreuliche Expansion nicht zurückgefahren wird. Kurzfristig, d.h. für 2015, werden die meisten Verträge schon stehen, bleibt zu hoffen, daß der bisherige Aufwärtskurs in Bremen auch darüber hinaus beibehalten wird.

Ich bleibe dabei, daß der Flughafen gut beraten ist, im Touristiksektor ein zusätzliches Standbein zu schaffen, wie es in den 90er Jahren mit Hapag-Lloyd (heute TUIfly) und Condor recht gut funktioniert hat. SunExpress könnte wie gesagt ein interessanter Partner sein, zumal auf der türk. Landkarte noch etliche weiße Flecken sind.
mapuyc
Flugkapitän
 
Beiträge: 274
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 16. Okt 2014, 21:47

Sehr erstaunlich - schon wieder ein Wechsel... :? Da kann man dem Airport-Team jetzt nur die Daumen drücken, dass der Wechsel keine Nachteile bringt.

Davon völlig losgelöst:

Mal so zwei Stimmen aus meinem Umfeld, die ich in den letzten Tagen gehört habe. In einem Fall hatte jemand an ein Wochenende in Wien gedacht, mit Germania. Dank der umfangreichen WK-Berichterstattung hat sich das erledigt... Das Vertrauen ist zerlegt.

In einem anderen Fall flog jemand nach PMI - hin mit Germania, zurück mit AB. ST hat ziemlich miese Noten in der subjektiven Wahrnehmung gekriegt... Einstündige Verspätung (A 321...), arge Enge im Flieger, während AB als "okay" empfunden wurde. Hat der A 321 auch noch so eine alte Bestuhlung? So groß kann der Unterschied beim Sitzplatzabstand doch gar nicht sein? Oder?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4119
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon Max » Do 16. Okt 2014, 22:17

Allerlei hat geschrieben:Sehr erstaunlich - schon wieder ein Wechsel... :? Da kann man dem Airport-Team jetzt nur die Daumen drücken, dass der Wechsel keine Nachteile bringt.

Davon völlig losgelöst:

Mal so zwei Stimmen aus meinem Umfeld, die ich in den letzten Tagen gehört habe. In einem Fall hatte jemand an ein Wochenende in Wien gedacht, mit Germania. Dank der umfangreichen WK-Berichterstattung hat sich das erledigt... Das Vertrauen ist zerlegt.

In einem anderen Fall flog jemand nach PMI - hin mit Germania, zurück mit AB. ST hat ziemlich miese Noten in der subjektiven Wahrnehmung gekriegt... Einstündige Verspätung (A 321...), arge Enge im Flieger, während AB als "okay" empfunden wurde. Hat der A 321 auch noch so eine alte Bestuhlung? So groß kann der Unterschied beim Sitzplatzabstand doch gar nicht sein? Oder?


Je nachdem mit welchem A321 man Fliegt, derzeit gibt es ja dort noch erhebliche unterscheide. Soweit ich weis soll dies aber im Winter angeglichen werden und die ältern A321 von Innen überholt und dem Germania Standard angepasst werden.
Max
Passagier
 
Beiträge: 29
Registriert: So 14. Jul 2013, 21:08

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon stevebremen » Mo 20. Okt 2014, 19:44

Und das Germania Chaos geht weiter. Der Fuerteventura Flug wird umgeleitet nach Hannover inklusive Bustransfer aufgrund von enormer Verspätung. ...Mal wieder
stevebremen
Co-Pilot
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 3. Mai 2012, 09:50

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon LFZMetaller » Di 21. Okt 2014, 09:25

Du weißt doch gar nicht was zur Verspätung geführt hat, da gibt es mehrere Gründe, hier ist in meinen Augen der Flughafen gefragt und sollte der Airline entgegen kommen, bei den ganzen Nachtlandungen in letzter Zeit durch das MFG3 kommt das auf einen Jet auch nicht mehr an.
Bild
LFZMetaller
Co-Pilot
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 17:52
Wohnort: nähe EDDW, ex ETMN

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon Thomas_Bremen » Di 21. Okt 2014, 15:24

Hi,

Ich hab das Thema Verspätungen bei Germania ein wenig beobachtet und denke dass der Flughafen oft mitgespielt hat.

Germania kam öfter weit nach 23.00 Uhr rein. Gestern ist die A-STV gegen 20.10 Ortszeit von Fuerteventura gestartet und wäre demzufolge gegen 02.00 Uhr Ortszeit in Bremen gewesen wenn ich mich jetzt nicht zu sehr täusche.

Irgendwo ist Schluss denke ich.


Gruss Thomas
Thomas_Bremen
Passagier
 
Beiträge: 45
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 11:27

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon Timmy » Do 5. Mär 2015, 13:36

Moin,
wenn ich die Webseite http://www.skyliner-aviation.de/regdb.m ... av4&page=1

richtig verstehe, wurden Germania D-ASTB (Gambiabird) und D-ASTV (Alltours) in die Germania Standartlackierung umgespritzt - was sehr schade ist.
Timmy
Passagier
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 26. Jun 2012, 16:43
Wohnort: Bremen-Neustadt

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon haubra » Do 5. Mär 2015, 15:12

Dafür fliegt jetzt aber unser alte Bremer Maschine, die D-HHIL in Holidayjet-Lackierung. Die D-ASTA soll auch noch
ihre Gabiabird-Lackierung verlieren, was auch nur logisch ist, da Germania das Abenteuer Gambia beendet hat.
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1415
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon Max » Do 5. Mär 2015, 22:31

Timmy hat geschrieben:Moin,
wenn ich die Webseite http://www.skyliner-aviation.de/regdb.m ... av4&page=1

richtig verstehe, wurden Germania D-ASTB (Gambiabird) und D-ASTV (Alltours) in die Germania Standartlackierung umgespritzt - was sehr schade ist.


Das der letzte Altours A321 Umlackiert wurde, hat schon erstaunlich lange gedauert wen man das ganze Theater bedenkt.
Max
Passagier
 
Beiträge: 29
Registriert: So 14. Jul 2013, 21:08

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon haubra » Do 5. Mär 2015, 22:43

Welches Theater? Aufsehen hat doch eigentlich nur die "Tango Papa" erregt.
Mich wundert nur, daß man mit alltours eine so kurze Laufzeit vereinbart hat. Das waren doch gerade mal 12 Monate,
oder täusche ich mich?
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1415
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon Max » Do 5. Mär 2015, 23:04

haubra hat geschrieben:Welches Theater? Aufsehen hat doch eigentlich nur die "Tango Papa" erregt.
Mich wundert nur, daß man mit alltours eine so kurze Laufzeit vereinbart hat. Das waren doch gerade mal 12 Monate,
oder täusche ich mich?


Die Laufzeit wäre noch ein Jahr (Oder sogar noch länger). Man hat die Vollcharter Verträge aber alle gecancelt, daher auch das schnelle Umlackieren in Standart c/s.
Max
Passagier
 
Beiträge: 29
Registriert: So 14. Jul 2013, 21:08

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon haubra » Mo 13. Apr 2015, 13:42

Die neue "Glücksmaschine" ist wohl Die D-ASTV. Nachdem diese am vergangenen Mittwoch einen Defekt in HRG hatte
wurde sie gegen die D-ASTE getauscht, die die Verspätung bis in den Freitag mit sich flog. Heute morgen ging die
D-ASTE nach Frankfurt und die D-ASTV kam aus Berlin - und.... um auf dem Weg nach PMI eine ungeplante Zwischenlandung
in Genf einzulegen. Ergebnis: aktuell über 90 min. Verspätung, mal sehen ob die heute Nacht auf dem Rückweg von FUE
noch nach Bremen rein darf?
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1415
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon B727 » Mo 13. Apr 2015, 17:09

Dann bin ich ja gespannt, was mich am Samstag erwarten wird.
B727
Flugkapitän
 
Beiträge: 204
Registriert: So 1. Feb 2009, 10:23
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon TomEDDW » Di 14. Apr 2015, 02:20

Sie durfte...
FAST pünktlich um 00:45 gelandet...vielen Dank für die Überstunden!! :lol:
"There is surely nothing other than the single purpose of the moment."

follow me on Instagram: https://www.instagram.com/thomsen_inc/
Benutzeravatar
TomEDDW
Vielflieger
 
Beiträge: 69
Registriert: Do 4. Dez 2014, 11:19

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitragvon B727 » Mo 27. Apr 2015, 22:13

haubra hat geschrieben:Die neue "Glücksmaschine" ist wohl Die D-ASTV. ... und die D-ASTV kam aus Berlin - und.... um auf dem Weg nach PMI eine ungeplante Zwischenlandung
in Genf einzulegen. Ergebnis: aktuell über 90 min. Verspätung


So wie ich heute gehört habe war der grund für diese unplanmäßige Landung wohl ein Medical - also Nichts, was der ASTV oder der Airline anzulasten wäre.

Ich selber bin am 18.04. mit der D-ASTV nach PMI geflogen. Leider war die Auslastung recht schlecht. Ein A319 hätte locker auch gereicht und hätte wohl auch noch einige freie Sitzreihen gehabt. Die ASTV macht innen einen sehr guten Eindruck und hat anständig Beinfreiheit. Es gab 2 Runden mit freien Getränken dazu noch ein Brot mit Käse oder Putensalami. Insgesamt gefiel mir der A321 sehr gut, da es im vorderen Teil der Kabine - wo ich saß - sehr ruhig war, die Inneneinrichtung neuwertig und modern war (Beleuchtung) und sowowhl der Service als auch der Komfort an Bord stimmten. Jetzt wäre nur noch ein IFE in der Rückenlehne des Vordermannes wünschenswert, aber das ist wahrscheinlich auch eine Kostenfrage. Aber die Monitore an der Decke sind besser als nichts.
B727
Flugkapitän
 
Beiträge: 204
Registriert: So 1. Feb 2009, 10:23
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Germania

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder