Sommer 2018

Hier gehört alles zu Touristik-Charter rein, ausgenommen Air Berlin und Germania!
Forumsregeln
In diesem Bereich bitte KEINE Beiträge zu Airlines, die eigene Bereiche haben!(Netzwerkcarrier, OLT Express, Germania und Air Berlin)

Beiträge zu diesen Airlines werden hier ohne weiteren Kommentar gelöscht!

Re: Sommer 2018

Ungelesener Beitragvon Tomas » Sa 25. Nov 2017, 11:01

mapuyc hat geschrieben:Na bitte, das bringt den Flughafen entscheidend voran. NUE muß um das ranking zittern....


Solche Äußerungen bringen den Flughafen Bremen nicht wirklich voran.
Insgesamt hat sich der Negativkritikmodus in diesem Forum sehr stark eingenistet. Macht zuweilen wenig Spaß, in diesem Forum zu lesen.
Benutzeravatar
Tomas
Flugkapitän
 
Beiträge: 947
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 01:03
Wohnort: Hannover

Re: Sommer 2018

Ungelesener Beitragvon TomEDDW » Sa 25. Nov 2017, 16:55

Tomas hat geschrieben:
mapuyc hat geschrieben:Na bitte, das bringt den Flughafen entscheidend voran. NUE muß um das ranking zittern....


Solche Äußerungen bringen den Flughafen Bremen nicht wirklich voran.
Insgesamt hat sich der Negativkritikmodus in diesem Forum sehr stark eingenistet. Macht zuweilen wenig Spaß, in diesem Forum zu lesen.


Endlich mal jemand, der es ausspricht!

Der Sarkasmus und die generelle Art hier über den Bremer Flughafen herzuziehen geht mir mittlerweile auch total gegen den Strich!
Wenn ein interessanter Flieger aufm Hof steht kommen alle und dann heißt es "WIR hatten heute einen interessanten Gast!" und alle sind glücklich.
Wenns nicht so gut läuft verkriechen sich die meisten hinter sarkastischen Bemerkungen.
Aus Respekt vor den Kollegen am Airport, die jeden Tag hart arbeiten und auf die man sich verlassen kann, sollten alle, die "draussen" stehen und nur mit dem Finger zeigen sich mal überleben ob das die richtige Art und Weise ist in einem dem Bremer Flughafen gewidmeten Forum aktiv zu sein.
Kritik ist mit Sicherheit immer gerne gesehen und manche kann ich auch gut nachvollziehen. Aber bitte auf einem höheren Niveau als Bildzeitung und RTL.

Ich schliesse mich meinem Vorredner an. Momentan macht es keinen Spaß im Forum zu stöbern!
"There is surely nothing other than the single purpose of the moment."

follow me on Instagram: https://www.instagram.com/thomsen_inc/
Benutzeravatar
TomEDDW
Vielflieger
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 4. Dez 2014, 11:19

Re: Sommer 2018

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » So 26. Nov 2017, 18:41

Sicher ist es aktuell nicht schön, im Forum zu lesen.

Leider gibt es auch nicht wirklich lohnenswerte Beiträge. Allerdings ist dies ein allgemeiner Trend und Foren verkümmern allgemein immer mehr.
Schaut man in Foren von z,b, Fussballvereinen wird noch viel mehr auf die Beteiligten herumgehackt. Jeder Außenstehende weiß es immer besser und hier ist es eben nicht anders.

Ich persönlich freue mich über jede noch so kleine Weiterentwicklung, und sei es eben die Aufstockung von Istanbul auf 14/7. Dort spricht offensichtlich der Bedarf an.

Um aber auf das Thema Touristik zurückzukommen. Es kann doch nicht sein, daß es in Bremen nur einen kräftig wachsenden Markt nach Mallorca und zu Teilen nach Antalya gibt.
Erstaunlich ist nur, dass es offensichtlich genügend zahlendes Publikum findet, die das latent höhere Preisniveau ab Bremen zu zahlen bereit ist und genau da liegt meiner Meinung nach der Hase im Pfeffer.

Aus Bremen ist man höhere Preise gewöhnt. Somit könnte sich ein bisher nicht angeflogenes Ziel eher rechnen, auch wenn der Preis höher ist und man nicht zum nächstgelegenen Flughafen fahren muß.

Es ist, ganz klar, eine auf Bremen beschränkte Sicht, aber das Angebot ist für meine persönlichen Bedürfnisse nicht mehr ausreichend. Ziele, die ich ansteuere, kann ich nur von Hamburg oder vielleicht noch Hannover erreichen. Auch ist das Angebot von FR soweit ausgedünnt (insbesondere London) und somit verliert mich der Flughafen als Kunden. Dieses Jahr bin ich nur 2 x ab Bremen geflogen.

Auch ich würde das Flugverhalten der "Kundschaft" weiter untersuchen , um festzustellen, welche Ziele benötigt werden und warum von Bremen das Angebot nicht ausreicht. Potenzial ist hier ganz sicher vorhanden.
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2848
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Sommer 2018

Ungelesener Beitragvon mapuyc » Mo 27. Nov 2017, 13:20

Mein in der Tat sarkastischer Beitrag ist hier kritisiert worden. Wenn ich hiermit irgendwelchen Mitarbeitern am Flughafen , die nicht zum Management gehören, auf die Füsse getreten haben sollte, geschah das unwissentlich und unabsichtlich und ich entschuldige mich in aller Form dafür.
Ich bin der Überzeugung, dass im Flughafen wesentlich mehr Potential liegt und ich ärgere mich außerordentlich - und das führt eben manchmal zu wütenden und sarkastischen Bemerkungen -, dass dieses Potential nicht genutzt worden ist, als Zeit gewesen wäre.
Ich sehe es so, dass der frühere Flughafenchef Ernst, der über viele Jahre nie als airline-Aquisiteur aufgefallen war, am Ende seiner Amtszeit mit der Aquise von Ryanair einen unglaublichen und nie für möglichen Glücksgriff getan hat; BRE wurde plötzlich selbst für Hamburger und Hannoveraner zum Mekka des Billigfliegens. Hier wäre m.E. die Chance in den Jahren 2010-2013 gewesen, weitere Linien wie z.B. Wizzair oder Norwegian für Bremen zu gewinnen. Hätte der Flughafenchef eine zupackend begeisterungsfähige Persönlichkeit besessen, hätte er möglicherweise Ryanair und Wizzair dafür interessieren können, in BRE einen ersten Versuch, ein erstes Experiment einer Netzverknüpfung zwischen Nord und Ost zu versuchen, ohne Slot-Probleme, mit sehr kurzen Wegen - Low-Cost-Verbindungen zwischen skandinavisch, britisch, baltischen Zielen auf der einen und ost- und südosteuropäischen Zielen auf der anderen Seite - verbunden mit einem Umzug von Wizzair von LBC nach BRE. So wie Garvens aus dem jahrzehntelang im Schatten von DUS stehenden CGN ein Low-Cost-Kreuz für NRW gemacht hat, hätte Bremen im sicher bescheideneren Rahmen der Billigflughafen des Nordens werden können und sich damit ein wenig aus der Umklammerung von HAM oder HAJ lösen können. Andere wie Norwegian oder Pobeda wären vielleicht nachgezogen. Eine Vision, sicher, die auch von der Wirtschaft und der Politik hätte gestützt werden müssen, aber erstmals hätte der Flughafen nicht nur als Stütze bremischer Wirtschaftspolitik, sondern als selbständiger eigenständiger Teil Bedeutung für den ganzen Norden erlangen können. Beispiele, dass ein Flughafen eine die eigene Region überflügelnde Bedeutung erlangt gibt es reichlich, da kann man mit Atlanta ganz oben anfangen, AMS und MAN zählen von den Großen dazu, BGY hat das grandios hinbekommen in der Nähe von Linate und Malpensa und NUE löst sich gerade ein 2. Mal aus dem übermächtigen Schatten von MUC.
Nehmen wir die Airlines: Wer hätte vor 15, 20 Jahren der kleinen irischen Linie Ryanair zugetraut, heute die größte internationale Fluglinie der Welt zu sein. Die Vision eines Mannes...
Am Schütting steht in Stein: Buten und Binnen, wagen und winnen... Da geht es um Visionen. Ich sehe heute in Bremen in Politik und Handelskammer, aber eben auch am Flughafen treuherzige Verwalter, mehr nicht. Dabei: Es ginge um Arbeitsplätze, es ginge um Steueraufkommen. Beides braucht diese Stadt, dieses Land händeringend. Ideen sind da wahrlich gefragt.
Wo bleibt bis heute die Einladung für MOL zur Schaffermahlzeit oder zur Eiswette? Und wenn er in Turnschuhen käme! Aber dort kriegt man ja nicht mal Frauen dazu, welch ein Anachronismus!
Wer meine kleinen Beiträge alle gelesen hat, weiß, das mein Ziel nicht ist, mit dämlichen Sprüchen jemanden vor den Kopf zu stoßen. Aber hin und wieder bleibt dann nur noch Sarkasmus angesichts des Trauerspiels, was wir hier dauernd erleben müssen.
PS: In Bezug auf Start-ups liegt Bremen in der Republik unter ferner liefen.
Danke für Euer Interesse und Eure Geduld! Vielleicht ist ein bisschen klar geworden, was ich eigentlich meine...
mapuyc
Flugkapitän
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Sommer 2018

Ungelesener Beitragvon haubra » Mi 29. Nov 2017, 13:52

Onur Air fliegt ab Ende Juni 5/7 nach Antalya (Mo, Di, Mi, Do und Sa).
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1423
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2018

Ungelesener Beitragvon rcraft » Mo 8. Jan 2018, 21:39

Es wird exotisch: HRG wird im Mai; Juni und September neben Germania von UJ -AlMasria Universal Airlines bedient.(Samstags ab:21:45 und im Sept. 8:30)
rcraft
Flugkapitän
 
Beiträge: 738
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:53
Wohnort: Bremerhaven

Vorherige

Zurück zu Touristik-Charter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder