Tuifly führt neue Gebüren ein

Hier gehört alles rein, was in die anderen Airline-Areas schlicht nicht passt. Beispiele sind: Fußball-Charter, Militär-Flüge, Billigflieger ausser Ryanair...
Forumsregeln
ACHTUNG! Schließung des Forums zu Mitte Mai! Siehe: viewtopic.php?f=11&t=3985

Tuifly führt neue Gebüren ein

Ungelesener Beitragvon haubra » Do 5. Sep 2013, 17:35

Da können wir in Bremen doch jetzt froh sein, daß die sich damals "vom Hof gemacht" haben und heute Germania ab Bremen fliegt...
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/luf ... 20623.html
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1438
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Tuifly führt neue Gebüren ein

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 5. Sep 2013, 21:53

...und Lufthansa kassiert für Sitzplatzreservierungen... ;)

Das irgendwann der eine vom anderen auf derartige Ideen gebracht wird, ist ja kein Wunder. Da würde ich für keine Airline die Hand ins Feuer gelegen. :(
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4165
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Tuifly führt neue Gebüren ein

Ungelesener Beitragvon haubra » Do 5. Sep 2013, 22:18

Ich weiß: mit dem Thema Bordverpflegung kann man ganze Foren sprengen, aber ich finde das wirklich mutig, die TUI-Gäste weiter
freizuhalten, dafür aber die "Billigheimer" von 1-2-fly zahlen zu lassen. Was passiert denn mit den Fluggästen anderer Veranstalter?
Dann noch diese dubiosen Gepäckregelungen à la Ryanair...

Ich nehme da mal nur mal meinen letzten Lanzaroteurlaub im Mai als Beispiel (gebucht über alltours), da hatte ich für zwei Wochen
schon Probleme die 20kg-Gepäckgrenzeeinzuhalten. Knapp fünf Stunden Flug ohne Mahlzeit sind vielleicht noch zu ertragen, aber
ohne Gratisgetränke - das ist in der trockenen Flugzeugluft ein no go. Zum Glück flog ich mit Germania - schmackhaftes Essen und
mehrere Gratisgetränkerunden. Fast wie in der "guten, alten Zeit", man fühlt sich auch als Pauschaltouri (die solls ja noch geben) als
Fluggast und nicht als Beförderungsfall.

Zum Thema Lufthansa kann ich auch nur sagen: erst über Ryanair herziehen und die Nase rümpfen, dann nach und nach kopieren.

Alles in allem: wenn ich mit Ryanair fliege, weiß ich von vorneherein, worauf ich mich einlasse. Bei den Nachmachern von LH und X3
(und bei den meisten Anderen) weiß ich es nun nicht mehr!
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1438
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron