Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.

Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Mi 13. Jul 2011, 12:09

Jürgen Bula hat in einem heute im "Weser-Kurier" erschienenen Interview interessante Dinge geäußert, die mittelfristig eine deutliche Veränderung der Flughafen-Infrastruktur erwarten lassen. Ich denke, es lohnt sich an dieser Stelle, dieses neue Thema zu eröffnen. Da wird sicherlich in den nächsten Jahren etwas nachkommen...

Grob zusammengefasst heißt es im Interview (derzeit noch alles Gedankenspiele!):

:arrow: Erhöhung der Zahl der Fluggastbrücken ("Finger") von fünf auf sieben!
:arrow: Erwerb des Lufthansa-Bereiches neben dem Terminal (um die Brückenzahl zu ermöglichen).
:arrow: Der Parkplatz "P 3" erübrigt sich mittelfristig - auch dort soll "etwas gemacht werden".
:arrow: Gespräche mit DHL (Post?) über die Zukunft deren Geländes.

Quelle: http://www.weser-kurier.de/Artikel/Brem ... rkten.html
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Mi 13. Jul 2011, 13:16

Achso, vielleicht fängt nicht jeder sofort mit "P 3" was an (mir ging es jedenfalls so). Es handelt ich hierbei um den Parkplatz neben dem Cargo-Bereich. Siehe auch:

http://www.airport-bremen.de/uploads/tx ... _Karte.pdf

Wer parkt hier bislang eigentlich? Mitarbeiter? Und: Wie kann der Platz effektiv genutzt werden?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Mi 13. Jul 2011, 14:20

Meine Sicht zu P3 und DHL:

Verlegung der Frachtaktivitäten auf das DHL Gelände. Das Frachtlager, der alte BVL Tower und die dazugehörige Halle werden abgerissen. zusammen mit P3 ist dann genügend Vorfelerweiterungsfläche vorhanden. FR erweitert Terminal E bus zum heutigen Tor 1 und kann dann um das Gebäude 5 Maschinen parken. Auf der Fläche des Frachtlagers und Rest P3 können dan Abstellpositionen für Bizjets oder Props entstehen, sodaß die Südseite des Vorfeldes mit Nose-in Parkpositionen für B-737 versehen verden können. Man verliert dann zwar die hintere Rollgasse, aber ich würde Taxiway Alpha sowieso einstampfen und parallel zur Runway den Foxtrott von Bahnende zu Bahnende bauen, dann könnte man die Rampe 2 als hinteren Taxiway nutzen und das Kleingemüse kommt vor den Werder Deich.

Aber ich bin ja kein Planer ;) :lol:
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2838
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Mi 13. Jul 2011, 14:49

Wäre noch die Frage, wo LH-Flight Training ihre Flugzeuge wartet. Die bräuchten ja auch einen neuen Standort.
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Mi 13. Jul 2011, 15:06

Allerlei hat geschrieben:Wäre noch die Frage, wo LH-Flight Training ihre Flugzeuge wartet. Die bräuchten ja auch einen neuen Standort.


Oh, tschuldigung, das hatte ich vergessen zu erwähnen. LH Flight Training bleibt an Ort und Stelle. Die zwei zusätzlichen Finger werden als Satelliten Finger konstruiert. Ich meine damit eine Brück vom heutigen Hauptgebäude zu den Fingern, ein langer Gang in der oberen Etage. Die lichte Durchfahrtshöhe muß bei 5 m liegen, dann kann man einen Citationjet darunter in den Hangar ziehen. Der Weg würde, wie auch heute links von der Position 1A liegen. Danach, also ungefähr vor der DFS würde dann die neue Parkposition entstehen.
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2838
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Spotbyspot(ter) » Mi 13. Jul 2011, 20:52

Allerlei hat geschrieben:Wäre noch die Frage, wo LH-Flight Training ihre Flugzeuge wartet. Die bräuchten ja auch einen neuen Standort.
soweit ich weiss werden diese von AAS gewartet.
Benutzeravatar
Spotbyspot(ter)
Flugkapitän
 
Beiträge: 447
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 19:17
Wohnort: Bremen

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 14. Jul 2011, 09:16

Spotbyspot(ter) hat geschrieben: soweit ich weiss werden diese von AAS gewartet.


...und was passiert in der Werft des Lufthansa Flight Training?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 28. Jul 2011, 14:06

Interessant... Nicht nur außen, auch innen könnte sich der Flughafen in den nächsten Jahren verändern.

Bereits im Februar (18.02.2011) hat die TH Airport Consulting auf ihrer Website bekannt gegeben, dass sie vom Airport Bremen beauftragt worden ist, eine Optimierung des Abflugbereiches zu entwickeln. Die Firma gibt eine Empfehlung ab, wie es zukünftig aussehen könnte.

Auf der Website findet sich dazu ein kurze Meldung mit einer interessanten Angabe:

Zitat:
In den kommenden Monaten werden wir die erforderlich Kapazität für das Jahr 2020 ermitteln sowie Layoutvarianten für den Warteraumbereich und eine zentrale Sicherheitskontrolle entwickeln.


Quelle: http://www.th-airport.de/

Und siehe zu diesem Thema auch: http://www.ite-nic.de/incneu/de/index.html
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Do 28. Jul 2011, 16:26

Vielleicht gibt es dann ja auch eine Trennung von Schengen und non-Schengen Flügen - das ist derzeit ja nur sub-obtimal gelöst.

Habe davon aber auch schon mal gehört. Wieso auch mehrere Siko's betreiben, wenn eine zentrale doch flexibler von der Personalplanung läuft.
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2838
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 28. Jul 2011, 16:50

Ich denke auch, derartige Überlegungen sind von Effizienz und Wirtschaftlichkeit nur logisch. Wenn das schon angegangen wird, dann richtig und zukunftsweisend.

Ich würde allerdings in diesem Zusammenhang auch die Unterteilung eines Gebäudes in drei Terminals überdenken. Ich finde es nach wie vor nicht logisch und eher verwirrend, insbesondere deshalb, weil kein Unterschied festzustellen ist. Oder erklärt mir jemand den praktischen Nutzen?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 4. Aug 2011, 17:41

Für welche Maschinen-Größe ist der künftige Ex-OLT-Hangar geeignet?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Carsten » Do 4. Aug 2011, 18:15

Eine B738 sollte passen.
Gruss Carsten

P.S.: Germania war damals auch der Initiator für den Bau der Halle. Als die Gesellschaft in den 90ziger Jahren als erste Airline hier in BRE eine B733 für Charterflüge stationierte.

Gruss Carsten
Carsten
Flugkapitän
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 20:41

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Fr 21. Okt 2011, 10:32

Neu ab 2012!

...vor dem Ryanair-Terminal wird eine Mc Donalds-Filiale mit Mc Café/Drive-In eröffnen!

Quelle: City Airport Bremen-Journal, Winter 2011/2012 (Seite 10)
http://www.3d-zeitschrift.de/p/6WuinqMX ... 07_44.html

Ich schätze mal, die wird auf dem Gründreieck zwischen Parkplatz und Straße gebaut.
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Fr 21. Okt 2011, 11:42

mit kostenfreien Parkplätzen :lol:
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2838
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Andreas Fietz » Fr 21. Okt 2011, 18:29

Oh oh, ein McDonalds, der mit dem Fahrrad 10 Minuten entfernt ist- das könnte gefährlich werden. Naja, dann roll ich mich demnächst zum Airport! Echt ne klasse Nachricht, die werden mich dort öfter sehen
Benutzeravatar
Andreas Fietz
Moderator
 
Beiträge: 2991
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 22:40
Wohnort: BRE / EDDW

Nächste

Zurück zu Flughafen Bremen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder