Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon internaut » Mi 14. Jun 2017, 12:09

Am Sonntag, 18.6. gibt es einen Urbanen Spaziergang in der Airportstadt von den berüchtigten Bremer Zwischennutzungs-Organisatoren (siehe Lankenauer Höft, Wurst-Case, Abfertigung...):
http://www.aaa-bremen.de/aktuelles/aaa2 ... -18062017/
internaut
Co-Pilot
 
Beiträge: 143
Registriert: Di 26. Jun 2007, 18:09

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Mi 28. Jun 2017, 20:26

Es kommt ein weiteres Airport-Hotel ab 2019:

http://www.novumgroup.de/novum-hotel-gr ... er-airport
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 29. Jun 2017, 08:18

Wenn irgend jemand weiß, wo das Hotel genau entsteht – würde mich interessieren. Aktuell habe ich noch keine Info dazu gefunden.
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30


Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Andreas Fietz » Mo 3. Jul 2017, 17:40

Hier auch noch die genaue Beschreibung dazu:

"152 Zimmer, 7 Geschosse, 23 Parkplätze"
https://www.peperundsoehne.de/portfolio/hotelneubau-bremen-airport/
Benutzeravatar
Andreas Fietz
Moderator
 
Beiträge: 2991
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 22:40
Wohnort: BRE / EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 20. Jul 2017, 12:21

Ich habe mir die Bilder nochmal angesehen - und mich erinnert. 2011 hatte J. Bula ja in einem Interview darauf hingewiesen, dass sich der P3 mittelfristig erübrigen würde - und vage angedeutet, "dass damit etwas gemacht würde". Damit wurde ja dieser Thread eröffnet. Das ist ja nun der Fall.

Wenn die Übersichtszeichnung nicht eine reine Fantasie-Umgebung sein soll (was sie z. B. beim gegenüberliegenden HIEX nicht ist), kommen ja noch mehr Gebäude auf die Fläche. Weiß jemand, ob das auch reine Bürogebäude werden?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon mapuyc » Fr 21. Jul 2017, 13:37

Der P3 war ja auch wohl für die immer zahlreicher werdenden FR- und sonstigen LCC-Passagiere anderer Gesellschaften ("wir sind hier mit diversen Gesellschaften im Gespräch") gedacht. Nachdem FR in BRE immer weniger wird und sich die anderen Gesellschaften als hohle Phrase erwiesen haben, man sich in einem rundum wachsenden Markt mit Erfolg auf die 2 Mio-Marke zubewegt, braucht man ja auch keine zusätzlichen Parkplätze mehr. Wenn Herr Lohse erst seine Fahrrad-Südtangente über die Weser verwirklicht hat, kommen die meisten Paxe eh mit dem Rad. Das bis dahin überflüssige Terminal E wird dann in ein Fahrrad-Parkhaus umgebaut.
mapuyc
Flugkapitän
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » So 30. Jul 2017, 20:31

Die Bremen-Halle dürfte sich entscheidend verändern...

http://www.weser-kurier.de/bremen/breme ... 30315.html
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 10. Aug 2017, 20:34

Auf dem Vorfeld wird es eine Veränderung geben:

https://www.competitionline.com/de/ergebnisse/243652

Verstehe ich richtig: es werden mehr Standplätze für Kleinflugzeuge bis 2 Tonnen geschaffen - aber dafür Außenpositionen (für größere Maschinen?) aufgegeben?

Vorfeld 1 und 2 - das sind die beiden Flächen, die durch den Grünstreifen (mit etwas Asphaltfläche) getrennt sind, auf dem die Winterdienstfahrzeuge abgestellt werden? Im Prinzip ist das eine Vorfeld doch ein Überbleibsel einer früheren Startbahn, oder?

Falls es jemand von Euch gelingt, das Vorhaben etwas weniger kryptisch zu beschreiben... :-) Ich kann mir nur bedingt vorstellen, was da passiert. :roll:
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon B727 » Do 10. Aug 2017, 21:59

Danke für Deinen Link.

Code E-Luftfahrzeuge sollten Kaliber der Größe B747, B777, A340 sein.

Richtig ist, dass das Vorfeld 2 ein Teil einer alten Startbahn ist. Dieses soll jetzt mit Vorfeld 1 verbunden werden, und zwar soll dort, wo jetzt die Grünfläche ist, ein Taxiway für besagte Code E-Lfzg. entstehen, wodurch es zu Änderungen der bisherigen Rollwege auf den Vorfeldflächen 1+2 kommen kann/wird. Zudem sollen wohl weitere Abstellflächen für Flugzeuge des Code E geschaffen werden. Also nicht für Kleinflieger!

So verstehe ich es zumindest.
B727
Flugkapitän
 
Beiträge: 203
Registriert: So 1. Feb 2009, 10:23
Wohnort: Bremen

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Do 10. Aug 2017, 22:37

B727 hat geschrieben: Also nicht für Kleinflieger!


Ah! :!: Würde auch irgendwie Sinn machen. Danke.

Da habe ich mich wohl bei der falschen Buchstaben-Zuordnung rumgetrieben. Sorry!

Dann passt es auch besser zum Flugplatzbezugscode 4E nach ICAO Anhang 14, die ja auch eine entsprechende Flugzeuggröße definiert.

Das war auch noch ganz hilfreich: https://www.skybrary.aero/index.php/ICA ... rence_Code

Noch eine Frage dazu. In dem Text heißt es "Im Bereich der Vorfelder 1 und 2 sind bauliche Anpassungen erforderlich, um ein ICAO- und EASA-konformes Handling von Code E-Luftfahrzeugen gewährleisten zu können."

Nun können doch eigentlich Flugzeuge in dieser Größe auch schon heute in Bremen abgefertigt werden - und das kommt ja auch sehr gelegentlich mal vor. Aber es ist ja nicht so, dass Widebodies sich um die Plätze prügeln und der Platz knapp wird. Ich bin mir sicher, ein Investitionsvolumen von 6,5 Mio. Euro wird nicht ohne Grund anvisiert. Es klingt ja so, als müssten da Vorgaben erfüllt werden? (Ausweichplatz, wenn alle Finger belegt, oder so?) Falls da jemand noch etwas dazu weiß, mich würde der Hintergrund interessieren...
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Fr 11. Aug 2017, 08:09

Na endlich sollen die Vorfelder verbunden werden, was sicherlich mehr Flexibilität bieten wird.
Es wird wohl auch nach einem zweiten Rollweg verlangt. Einmal haben wir ja den zwischen den gebäudenahen Abstellpositionen und dem hinteren Vorfeld 1 und dahinter befindet sich ebenfalls noch eine weitere Rollgasse. Ich könnte mir gut vorstellen, daß der heutige Taxiway Foxtrott, welcher bei Charlie in Kilo übergeht, über das Vorfeld 2 an Alpha angeschlossen wird, damit die Beluge störungsfrei zu ihrer Abstellposition bei Airbus rollen kann.

Heute ist ja öfters mal das Vorfeld verstopft. Abstellpositionen haben wir ja eigentlich genug.
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2838
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon B727 » Fr 11. Aug 2017, 12:25

Jedenfalls ist die Ausschreibung schon alt, die Auftragsvergabe ist bereits erfolgt an die A.C.E. GmbH
B727
Flugkapitän
 
Beiträge: 203
Registriert: So 1. Feb 2009, 10:23
Wohnort: Bremen

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon TomEDDW » Sa 12. Aug 2017, 06:18

Guten Morgen,

es ist ja momentan so, dass Code E Flugzeuge nur unter Einhaltung bestimmter Vorkehrungen (z.B. Absperrung von Rollbereichsstrassen, entsprechende Belegung der Nachbarpositionen etc.) abgefertigt werden können. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob sich das nach der Umstrukturierung ändern wird, aber ich denke, ich kann (ohne zu viele Interna zu verraten) sagen, dass es bei der ganzen Aktion hauptsächlich um die zukünftige Rollführung des Beluga XL geht. Im Zuge dessen werden dann wohl auch die Hardstands auf der Südseite und Ramp 2 verändert.

Auf jeden Fall wird die Verkehrsführung während der Baustelle interessant werden :)
Am besten im Winter!

Grüße,
Tom
"There is surely nothing other than the single purpose of the moment."

follow me on Instagram: https://www.instagram.com/thomsen_inc/
Benutzeravatar
TomEDDW
Vielflieger
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 4. Dez 2014, 11:19

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Sa 12. Aug 2017, 10:44

B727 hat geschrieben:Jedenfalls ist die Ausschreibung schon alt, die Auftragsvergabe ist bereits erfolgt an die A.C.E. GmbH


Jau, das hatte ich gesehen. Allerdings war das hier ja noch nicht Thema. :) Bis zur Realisierung wird ja noch eine Weile vergehen - denn die einzelnen Durchführungsarbeiten werden ja sicherlich auch ausgeschrieben.

TomEDDW hat geschrieben:Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob sich das nach der Umstrukturierung ändern wird, aber ich denke, ich kann (ohne zu viele Interna zu verraten) sagen, dass es bei der ganzen Aktion hauptsächlich um die zukünftige Rollführung des Beluga XL geht. Im Zuge dessen werden dann wohl auch die Hardstands auf der Südseite und Ramp 2 verändert.


Danke für diesen Hinweise. Das macht sehr viel Sinn und ist nachvollziehbar. Den Beluga hatte ich nicht auf dem Schirm.

Und wenn Du mir Unwissenden jetzt noch verrätst, was Hardstands sind und wo die Ramp 2 ist? ;)
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

VorherigeNächste

Zurück zu Flughafen Bremen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron