Airport Bremen - Kennt Keiner

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.

Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon haubra » Sa 30. Jul 2011, 02:37

Ich war heute im Reisebüro (Ja, ich bin noch einer von den Doofen), um die Lanzarotereise im November zu buchen.
Erschreckend!!!!! Im Reisebüro wußte Niemand von Flügen ab Bremen nach Funchal oder Lanzarote?--- Hallo, Herr Kruse ?
Jemand zu Hause???? - Wenn nicht einmal die Reisebüros in Bremen über das Flugangebot der TUI bescheid wissen, warum
soll der Flughafen, geschweigedenn Germania dann noch selbst Werbung machen :o
Übrigens: In einer "stillen Ecke" lagen auch noch Flugpläne vom Airport Hamburg - Herzlichen Glückwunsch: Bremen!!!!!
Himmelherrgottnochmal--- wäre ich nicht BRE - Fan, die Entscheidung "für" Bremen, wird einenm weißgott nicht leicht getan!!
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1422
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Sa 30. Jul 2011, 09:11

Hm, erstaunlich... Spricht aber auch nicht für das Reisebüro. ;) Zumindest lesen die nicht den Weser-Kurier... :mrgreen:

Wäre mal interessant zu erfahren, in wie weit der Airport mit den Reisebüros in Stadt und Umland vernetzt ist. Das es mit den Reisebüros am Airport einen "direkten Draht" gibt, ist ja bekannt. Vielleicht gibt es ja so etwas wie einen Newsletter, oder eine Einladung für die Reisebüro-Mitarbeiter an den Flughafen...? Gut, bislang gab es ja nicht so viel Neues, aber das scheint sich ja jetzt zu ändern.
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4123
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon airnie » Sa 30. Jul 2011, 09:16

Ja, da geht wohl was schief. Werbung aller Orten ("Preise so platt wie das Land", "Citiester Airport" usw.), nur keine Information (man beachte den Unterschied zwischen breitstreuender Werbung und gezielter Information) an den richtigen und wichtigen Stellen.

Auch mir ging es im Reisebüro schon ähnlich (da wurde es dann HAJ). Naja, den Handlungsbedarf werden die Verantwortlichen bestimmt erkennen. ;)


Ach ja, mein Rechner wollte partout nicht "Citiester Airport" schreiben, weil er das wohl nicht kennt. Es wird immer "Zitierter Airport" daraus.
Benutzeravatar
airnie
Flugkapitän
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 18:01

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Sa 30. Jul 2011, 09:19

airnie hat geschrieben:("Preise so platt wie das Land")


Da fällt mir - ganz kurz OT - ein: Eine norddeutsche Elektromarktkette wirbt seit einigen Tagen mit dem Spruch: "Preise so platt wie dat Watt". Ist da etwa jemand ab Bremen geflogen? :mrgreen:
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4123
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon haubra » Sa 30. Jul 2011, 22:21

Da werden Agenturen abgeheuert, wildeste Werbeslogans geschmiedet, aber dort, wo entschieden wird ob man ab Bremen fliegt oder doch wieder,
wie bisher die Pauschalreise ab Hannover, Hamburg, Paderborn oder Münster angetreten wird, ist BRE nicht präsent, traurig. Vor kurzem hatten wir
hier auch mal das Thema alltours: bei einem Blick in den Preisteil fiel mir mal auf, daß Bremen fast an allen Terminen zu Allen spanischen Zielen den
höchsten Flughafenaufschlag hat. (z.B LPA ab Hamburg im Dezember -7, ab Hannover -12 ab Bremen +84, Fuerteventura ähnlich). Fast bei allen Zielen ist
Bremen durchschnittlich 50-100 Euro teurer -soviel zu alltours! Es wird Zeit, daß sich der Airport mal um die Reiseveranstalter kümmert. Wie man jetzt
ja gelesen hat sind Ziele wie FNC und ACE auf initiative von Germania und nicht durch Reiseveranstalter dazugekommen.
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1422
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Sa 30. Jul 2011, 23:01

haubra hat geschrieben:Vor kurzem hatten wir hier auch mal das Thema alltours: bei einem Blick in den Preisteil fiel mir mal auf, daß Bremen fast an allen Terminen zu Allen spanischen Zielen den höchsten Flughafenaufschlag hat. (z.B LPA ab Hamburg im Dezember -7, ab Hannover -12 ab Bremen +84, Fuerteventura ähnlich). Fast bei allen Zielen ist Bremen durchschnittlich 50-100 Euro teurer -soviel zu alltours!


Das dürfte aber vor allem damit zusammenhängen, dass Alltours mit Air Berlin quasi "verheiratet" ist. Und da BRE für Herrn Hunold bekanntlich "zu nahe am Wasser liegt", müssen von PMI und AYT abgesehen nunmal die Drehkreuze angeflogen werden. Folge: Der Zubringerflug von BRE nach NUE kommt beim Beispiel LPA noch oben drauf, der Zuschlag ist - sogar aus nachvollziehbaren Gründen - teurer... Denn HAM und HAJ haben direkte AB-Flüge nach LPA.

Also kann man nur weiter versuchen, Airlines und Veranstalter zu begeistern. Und es ist bekannt, dass seitens des Airport an beiden Baustellen gearbeitet wird.
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4123
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon haubra » So 31. Jul 2011, 00:13

Alltours kann man wohl vergessen, ebenso die Konzernabhängigen Veranstalter wie Neckermann , Thomas Cook(auf Condor fixiert,)
TUI 1.2.fly....Rewe (ITS/Jahn/Tjaereborg) sind auch schon immer LTU/AB gepolt. Die Hoffnungen können nur auf Schauinsland und
FTI liegen - Beide bieten z.B Larnaca und Agadir an! Schauinsland hatte letzen Winter BRE mit HHI schon groß gepushed, da müsste der
Hebel ansetzen!
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1422
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Allerlei » So 31. Jul 2011, 11:04

haubra hat geschrieben:Schauinsland hatte letzen Winter BRE mit HHI schon groß gepushed, da müsste der
Hebel ansetzen!


...genau. Und aus diesem Grund hatte wiederum der Airport - im Rahmen seiner Möglichkeiten - schon 2010 Schauinsland & HHI gepushed... HHI-Straßenbahn etc. waren ja kein Zufall...
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4123
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Bremen Airport » Di 2. Aug 2011, 11:46

Dass den Flughafen Bremen „keiner kennen“ soll, das können wir so nicht nachvollziehen. Um nur ein aktuelles Beispiel von vielen zu nennen: Der City Airport Bremen wurde von den Lesern des Magazins „Business Traveller“ in diesem Jahr zum zweitbesten Flughafen Deutschlands gewählt. Und auch die vielen Passagiere, die unsere kurzen Wege zum Airport zu schätzen wissen, sprechen für sich. Die Situation mit den Reisebüros ist sicherlich nicht wünschenswert und wir können durchaus verstehen, dass dies hier angesprochen und diskutiert wird. Allerdings helfen Beiträge mit Worten wie „Erschreckend!!!!! Jemand zu Hause??? Himmelherrgottnochmal“ an dieser Stelle sicher nicht weiter …
Bremen Airport
Account des Flughafen Bremen
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 18. Nov 2010, 15:14
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon mapuyc » Di 2. Aug 2011, 12:27

An dieser Stelle ist es vielleicht einmal sinnhaft, auf die Aktivitäten des früheren Förderverein Flughafen Bremen hinzuweisen, dessen Aktivitäten aufgrund zunehmenden Dissenses mit der alten Geschäftsleitung über die Aufgaben eingestellt werden mußten. In diesem Verein waren immerhin rund 200 Vertreter namhafter Bremischer Firmen wie auch luftfahrtinteressierte Privatleute vertreten und haben - von der örtlichen Presse sehr beachtet - die Geschicke und Interessen des Flughafens über 20 Jahre begleitet und gestützt .
Der Förderverein hat in der 2. Hälfte der 90er Jahre - also zur Blütezeit des klassischen Pauschaltourismus - eine große Reisebüroumfage unter weit über 100 Reisebüros im gesamten Einzugsgebiet des Flughafens durchgeführt und in diesem Zusammenhang einen Vergleich norddeutscher (HAM, HAJ, FMO) wie auch in der Größenordnung vergleichbarer Flughäfen (z.B. LPZ, DRS, ERF, NUR) mit BRE angestellt. Die Defizite im Bekanntheitsgrad des Flughafens und seiner Vorteile, Möglichkeiten waren damals wie heute die gleichen. Das Interesse, auf die Angebote Bremens hinzuweisen, aber auch mit den Veranstaltern das im Vergleich viel zu kleine Angebot ab BRE (im Vergleich zu den untersuchten Flughäfen) zu diskutieren, war seitens der Reisebüros auch damals gering, wurde aber (auch?) seitens der Flughafen Bremen GmbH in keinster Weise unterstützt und gefördert (etwa durch Einladungen an die Reisebüros, um die Vorzüge einmal aufzuzeigen und die jeweiligen Interessenlagen im Sinne eines Marketings zu diskutieren). Der Eindruck, der beim Förderverein zurückblieb, war, dass dieses Segment schlichtweg un- oder zumindest zu wenig beackert wurde, um die Defizite abzubauen. Der Untersuchungsbericht ist Florian Kruse im letzten Jahr nochmal übergeben worden.Es ist zu hoffen, daß die neue Geschäftsleitung die Defizitlage erkennt und sich bemüht, gegenzusteuern, was sicher nicht von heute auf morgen geschehen kann. Vielleicht sind die neuen Winterziele ja ein erster kleiner Schritt in die richtige Richtung (die an dieser Stelle nicht Ryanair heißen kann, denn gerade für Familien halte ich Ryanair bzgl. Flugkomfort, Einchecken, Gepäck usw. für nicht wirklich konkurrenz- und leistungsfähig).
mapuyc
Flugkapitän
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Avangard » Di 2. Aug 2011, 13:34

mapuyc hat geschrieben:An dieser Stelle ist es vielleicht einmal sinnhaft, auf die Aktivitäten des früheren Förderverein Flughafen Bremen hinzuweisen, dessen Aktivitäten aufgrund zunehmenden Dissenses mit der alten Geschäftsleitung über die Aufgaben eingestellt werden mußten. In diesem Verein waren immerhin rund 200 Vertreter namhafter Bremischer Firmen wie auch luftfahrtinteressierte Privatleute vertreten und haben - von der örtlichen Presse sehr beachtet - die Geschicke und Interessen des Flughafens über 20 Jahre begleitet und gestützt .
Der Förderverein hat in der 2. Hälfte der 90er Jahre - also zur Blütezeit des klassischen Pauschaltourismus - eine große Reisebüroumfage unter weit über 100 Reisebüros im gesamten Einzugsgebiet des Flughafens durchgeführt und in diesem Zusammenhang einen Vergleich norddeutscher (HAM, HAJ, FMO) wie auch in der Größenordnung vergleichbarer Flughäfen (z.B. LPZ, DRS, ERF, NUR) mit BRE angestellt. Die Defizite im Bekanntheitsgrad des Flughafens und seiner Vorteile, Möglichkeiten waren damals wie heute die gleichen. Das Interesse, auf die Angebote Bremens hinzuweisen, aber auch mit den Veranstaltern das im Vergleich viel zu kleine Angebot ab BRE (im Vergleich zu den untersuchten Flughäfen) zu diskutieren, war seitens der Reisebüros auch damals gering, wurde aber (auch?) seitens der Flughafen Bremen GmbH in keinster Weise unterstützt und gefördert (etwa durch Einladungen an die Reisebüros, um die Vorzüge einmal aufzuzeigen und die jeweiligen Interessenlagen im Sinne eines Marketings zu diskutieren). Der Eindruck, der beim Förderverein zurückblieb, war, dass dieses Segment schlichtweg un- oder zumindest zu wenig beackert wurde, um die Defizite abzubauen. Der Untersuchungsbericht ist Florian Kruse im letzten Jahr nochmal übergeben worden.Es ist zu hoffen, daß die neue Geschäftsleitung die Defizitlage erkennt und sich bemüht, gegenzusteuern, was sicher nicht von heute auf morgen geschehen kann. Vielleicht sind die neuen Winterziele ja ein erster kleiner Schritt in die richtige Richtung (die an dieser Stelle nicht Ryanair heißen kann, denn gerade für Familien halte ich Ryanair bzgl. Flugkomfort, Einchecken, Gepäck usw. für nicht wirklich konkurrenz- und leistungsfähig).


Das nenne ich ja mal wirklich einen konstruktiven Beitrag.

CHAPEAU :D
Avangard
Vielflieger
 
Beiträge: 57
Registriert: So 18. Mai 2008, 17:01

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon haubra » Di 2. Aug 2011, 20:19

Flughafen Bremen hat geschrieben:.... Allerdings helfen Beiträge mit Worten wie „Erschreckend!!!!! Jemand zu Hause??? Himmelherrgottnochmal“ an dieser Stelle sicher nicht weiter …

Da muß ich mich tatsächlich Entschuldigen, der Ton war nicht in Ordnung (man sollte eben doch nicht mehr nachts um halb drei posten). Aber inhaltlich bleibe ich dabei:
Es kann doch nicht sein, daß ein riesen Werbeaufwand betrieben wird, aber was nützt es wenn man "citynahester Airport" ist, wenn man nicht buchen kann, weil die
RV Bremen links liegen lassen. Oder es Anfang des Sommers schon schwierig wird für die Herbstferien mit Familienanhang noch was ab Bremen zu bekommen?
Warum wird jetzt nicht schonmal ein Flyer für die Ziele nächsten Winter an die Reisebüros verteilt. Auf den großen Online Reiseportalen kann ich schon seit Wochen
Pauschalreisen für den Sommer 2012 ab Hamburg, Hannover usw. buchen! Warum gibt es online die Flugplanvorschau für den den nächsten Sommer/Winter nicht mehr (stattdessen wird der neue Flugplan ein paar Tage vorher bekannt gegeben) Da sind die nichtsoganzcitynahen Flughäfen von Karlsruhe, Paderborn oder auch Friedrichs-hafen erheblich weiter!

Egal wo man sich umhört, im Bekannten- oder Kollegenkreis, fragt man wer noch Pauschal verreist: von drei Leuten (Paaren/Familien) reisen min. zwei n i c h t ab Bremen. Warum nicht? Antworten: keine freien Plätze, zu teuer und mein persönlicher Favorit: ach da kann man auch von Bremen aus hinfliegen....
haubra
Flugkapitän
 
Beiträge: 1422
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Tomas » Sa 6. Aug 2011, 14:06

Flughafen Bremen hat geschrieben:Dass den Flughafen Bremen „keiner kennen“ soll, das können wir so nicht nachvollziehen. Um nur ein aktuelles Beispiel von vielen zu nennen: Der City Airport Bremen wurde von den Lesern des Magazins „Business Traveller“ in diesem Jahr zum zweitbesten Flughafen Deutschlands gewählt. Und auch die vielen Passagiere, die unsere kurzen Wege zum Airport zu schätzen wissen, sprechen für sich. Die Situation mit den Reisebüros ist sicherlich nicht wünschenswert und wir können durchaus verstehen, dass dies hier angesprochen und diskutiert wird. Allerdings helfen Beiträge mit Worten wie „Erschreckend!!!!! Jemand zu Hause??? Himmelherrgottnochmal“ an dieser Stelle sicher nicht weiter …



Ich kenne viele Arbeitskollegen und Bekannte hier in Hannover, die den Bremer Airport durchaus kennen und auch schätzen.
Insbesondere die kurzen Wege und die Übersichtlichkeit wurden noch letzte Woche von einer Bekannten gelobt und als Vorteil gegenüber Hamburg hervorgestellt.

Und wenn ich jetzt noch in der Abflughalle morgens um 05:30 Uhr einen heißen und guten Kaffee bekäme, ich würde diesen Flughafen noch mehr lieben! ;-)
Benutzeravatar
Tomas
Flugkapitän
 
Beiträge: 947
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 01:03
Wohnort: Hannover

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon aaspere » Di 9. Aug 2011, 14:23

Nicht ganz zufällig bei Wiki auf der Seite für die portugiesische Hafenstadt Porto entdeckt:
"Ryanair bietet weitere Flüge, unter anderem nach Frankfurt-Hahn, City Airport Bremen, Karlsruhe/Baden-Baden, München (West), Weeze und London-Stansted."
Wer mag das wohl so geschrieben haben? :lol:
aaspere
 

Re: Airport Bremen - Kennt Keiner

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Sa 2. Jan 2016, 15:00

Mal ein bezeichnendes Erlebnis in einem Reisebüro im Bremer Umland (im Einzugsgebiet des Flughafen Bremens). Auf die Frage nach Katalogen für Familien-Pauschalurlauben erhielt ich unter anderem den ITS-Familien-Reisen-Katalog. Und sofort dazu ein Argument: "Wenn Sie ab Hannover fliegen, ist die Parkgebühr für alle Reisen aus diesem Katalog bereits inklusive!" :shock: Das ist natürlich schon ein großartiges Argument, wenn sich schon mal 50-70 Euro sparen lassen (lässt sich ja vergleichen) und der Abflughafen nicht kriegswichtig ist...
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4123
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Nächste

Zurück zu Flughafen Bremen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron