Kreuzfahrttourismus via BRE

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.
Forumsregeln
ACHTUNG! Schließung des Forums zu Mitte Mai! Siehe: viewtopic.php?f=11&t=3985

Kreuzfahrttourismus via BRE

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Mo 25. Mai 2015, 22:00

Wird das Thema Kreuzfahrt via BRE eigentlich auch forciert? In Bremerhaven gibt es doch ein steigendes Aufkommen, oder liege ich da falsch?

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/n ... 29592.html
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4165
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Kreuzfahrttourismus via BRE

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Mi 8. Jul 2015, 13:25

Passend dazu: bis zu 40.000 Paxe mit "Mein Schiff" in 2016 in Bremerhaven: http://www.nordsee-zeitung.de/bremerhav ... 05839.html
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4165
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Kreuzfahrttourismus via BRE

Ungelesener Beitragvon gypsruepelli » Mi 8. Jul 2015, 15:03

"Mein Schiff" wird aber keine Flugpassagiere bringen. Das Einfliegen von Kreuzfahrtgästen lohnt sich nur für internationale Reedereien wie Costa und MSC, die auch große Mengen an Südeuropäern an Bord haben. Die werden nach AMS, HAM und RLG geflogen und gehen da auf ihre Riesenschiffe. "Mein Schiff" ist rein deutschsprachig und wird im Zweifelsfall eher mit Bustransfers arbeiten. Costa und MSC haben m.W. mehr oder weniger ihre gesamten Aktivitäten in Nordsee und Nordmeer in Hamburg und Kiel konzentriert. Was dazu noch in Rostock und evtl. Travemünde läuft, weiß ich nicht.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.
gypsruepelli
Co-Pilot
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Flughafen Bremen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder