SAS nach Kopenhagen

Hier geht es um Carrier, wie z.B. Lufthansa, KLM oder Air France.
Forumsregeln
ACHTUNG! Schließung des Forums zu Mitte Mai! Siehe: viewtopic.php?f=11&t=3985

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Funkstille » Fr 15. Jul 2016, 08:18

Nun, es gibt halt wichtigere Flughäfen in der Region. Da kann man, wenn man als kleiner Regional-Flughafen wie Bremen vom Vertrieb her nicht aufpasst, schon mal schnell in das Einzugsgebiet von Groß-Flughäfen wie Groningen geraten :lol:

Dafür kommen dann ja unterBA-Codeshare Flüge zustande in die typischen BA Hubs wie ZRH und LCY. Das werden echte Burner(!) - vom Geld her.

Wann werden diese Wunderkerzen denn eigentlich gezündet? Schade um die Anschubincentives ...

Vielleicht gewinnt man deswegen in Bremen einen Salesaward nach dem anderen. :mrgreen:
Funkstille
Flugbegleiter
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 13. Jun 2013, 01:05

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon gypsruepelli » Sa 27. Aug 2016, 13:01

Meint Ihr wirklich, dass es da einen Kausalzusammenhang gibt? Warum sollte Groningen, das ein wesentlich dünner besiedeltes Einzugsgebiet hat, attraktiver sein als Bremen. Und mehr noch die Frage: Kann eine Stadt, die von Bremen und auch Oldenburg aus vergleichsweise schlecht erreichbar ist, für BRE eine größere Konkurrenz sein als HAM und insbesondere der von Bremen wirklich gut erreichbare HAJ? Ich habe da meine Zweifel.

Hat jemand evtl. Insiderinfos, ob die Verbindung im Sommer wieder auf den kompletten doppelten Tagesrand aufgestockt werden soll? Momentan ist für den Sommer offenbar auch nur der Abendflug buchbar.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.
gypsruepelli
Co-Pilot
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Junkers » So 9. Okt 2016, 16:56

Ab Ende März sind bei SAS keine Flüge mehr von Bremen nach Kopenhagen buchbar!
Junkers
Passagier
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Scanfan » Fr 4. Nov 2016, 16:45

http://www.check-in.dk/sun-air-overveje ... -lufthavn/

SAS will hiernach bereits zum 09.01.2017 Bremen-Kopenhagen einstellen. Buchbar ist wohl nur noch bis 16.12.2016. Sun Air überlegt wohl ab März 2xtgl. zu übernehmen.
Scanfan
Passagier
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:04

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Fr 4. Nov 2016, 20:39

Klasse ist der letzte Satz übersetzt ins deutsche.

"SAS flog in die Stadt, die irgendwo zwischen Hamburg und die deutsch-niederländischen Grenze liegt."

Naja, Kopenhagen ist auch eine Stadt die zwischen Deutschland und Finnland irgendwo ist. ;)

Back to Topic. Das wäre naturlich richtig Klasse, wenn Sun Air direkt übernimmt und man dann noch direkt Anschlüsse an das Finnair Netz bekommt. Dann könnte man ordentlich nach Asien kommen.
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2867
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Fr 4. Nov 2016, 22:33

Ilyushin76fan hat geschrieben:Back to Topic. Das wäre naturlich richtig Klasse, wenn Sun Air direkt übernimmt und man dann noch direkt Anschlüsse an das Finnair Netz bekommt. Dann könnte man ordentlich nach Asien kommen.


Was würde das bedeuten? Das die Abflugzeiten so optimiert sind, dass man in Kopenhagen nach Helsinki umsteigt?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Fr 4. Nov 2016, 22:57

Laut Artikel möchte Sun Air dann solche Flugzeiten anbieten, um in das Oneworld Netz zu speisen, was ja nur Finnair bedeuten kann.
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2867
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Scanfan » Fr 4. Nov 2016, 23:08

Über Helsinki nach Asien (China) ist wirklich eine zeitlich sehr interessante Alternative. Über Hamburg hat das bisher immer sehr viel Vorteile gehabt.
Scanfan
Passagier
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:04

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Fr 4. Nov 2016, 23:12

Scanfan hat geschrieben:Über Helsinki nach Asien (China) ist wirklich eine zeitlich sehr interessante Alternative. Über Hamburg hat das bisher immer sehr viel Vorteile gehabt.


Aber zweimal Umsteigen? Oder verstehe ich etwas falsch?
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Ilyushin76fan » Sa 5. Nov 2016, 04:25

Ja - kann man doch mit 2 x umsteigen machen. Wenn die Anschlüsse und Preise gut sind.
Eine direkte Verbindung nach Helsinki ist eher utopisch.
So kann man aber die wenigen lokalen Paxe abgreifen und ein paar Umsteiger hinzugewinnen.

Ob das klappt, ist allerdings fraglich. Wenn diese in den Suchmaschinen immer hinten auftaucht und die Reisebüros so ein Routing nicht kennen, dann bucht es kaum jemand.

Man sieht es ja auch daran, dass SAS jetzt einstellt. Landstrecke wurde nur ganz selten über CPH angezeigt. Ab BRE ist immer AF/KL vorne weg und dann kommt LH über FRA/MUC.
Langstrecke suche ich inzwischen fast nur noch mit Rail & Fly. Da gibt es dann zahllose Möglichkeiten, die auch günstiger sind.

Vielleicht wird ja irgendwann BRE doch noch mal an das AB DK BER angebunden. Sun Air wäre so ein Kandidat. Dann hätte man weitere Umsteigemöglichkeiten. Aber ich schweife ab.
Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
 
Beiträge: 2867
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon gypsruepelli » Sa 5. Nov 2016, 12:40

Ilyushin76fan hat geschrieben:"SAS flog in die Stadt, die irgendwo zwischen Hamburg und die deutsch-niederländischen Grenze liegt."


Ich glaube, das darf man nicht allzu wörtlich nehmen. Zumindest hier in Norwegen ist der Sprachgebrauch oft informeller als in Deutschland. Ich kenne die dänische Ausdrucksweise nicht so gut, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das die Verächtlichkeit in sich hat, die aus der deutschen Übersetzung spricht.

Ich stelle mir bei der ganzen Sache nur die Frage, wie es denn laufen würde, wenn man über CPH Anschlüsse mit SAS hätte. Es wäre ja schon irgendwie genial, wenn SAS mit Sun Air da auch ein Codesharing eingehen könnte, so dass man zumindest weiter die Flüge buchen könnte. In Einzelfällen geht sowas ja auch Allianzübergreifend. Aber möglicherweise muss man erstmal schauen, dass das überhaupt in trockene Tücher kommt.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.
gypsruepelli
Co-Pilot
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon Scanfan » Sa 5. Nov 2016, 19:39

Allerlei hat geschrieben:
Scanfan hat geschrieben:Über Helsinki nach Asien (China) ist wirklich eine zeitlich sehr interessante Alternative. Über Hamburg hat das bisher immer sehr viel Vorteile gehabt.


Aber zweimal Umsteigen? Oder verstehe ich etwas falsch?


Sorry hiermit meinte ich HAM-HEL-SHA.
Scanfan
Passagier
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:04

Re: SAS nach Kopenhagen

Ungelesener Beitragvon gypsruepelli » Do 1. Dez 2016, 17:53

Das hier passt zur Einstellung des Kopenhagen-Kurses und liefert möglicherweise den Grund dafür:

http://www.aero.de/news-25545/Jet-Time- ... eiter.html

JetTime, die die Strecke mit ATR 72 bedienten, hat bereits ATR 72 stillgelegt, alle weiteren sollen folgen.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.
gypsruepelli
Co-Pilot
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Vorherige

Zurück zu Netzwerkcarrier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron