Zürich-Verbindung

Hier geht es um Carrier, wie z.B. Lufthansa, KLM oder Air France.
Forumsregeln
ACHTUNG! Schließung des Forums zu Mitte Mai! Siehe: viewtopic.php?f=11&t=3985

Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon mapuyc » Mo 1. Jul 2013, 18:31

So positiv es in vielen Bereichen des Flughafen derzeit läuft, so empfindlich schmerzt der Verlust der Zürich-Verbindung nach der Pleite von OLT-Express. Inzwischen ist die Verbindung ein halbes Jahr vakant, die Hoffnungen des Flughafens auf eine rasche Wiederbelebung haben sich nicht erfüllt. Vermutlich fehlt ein Carrier mit einem geeigneten Gerät; die S 20 war hier ziemlich ideal.
Die Verbindung war bereits 1983 mit Delta aufgenommen und lief bis heute (mit kurzer Unterbrechung zu Beginn der 00er Jahre), seit Mitte der 90er Jahre bis zu 4 x täglich mit S 20. Insbesondere bei Mondelez - früher Kraft Foods - wird man den Verlust bedauern; sorgte doch die Verbindung der Deutschland-Zentrale Bremen zur Europa-Zentrale Zürich für eine gewisse Grundauslastung.
Ohne ein Codesharing mit Swiss dürfte eine Wiederbelebung zum Scheitern verurteilt sein; das ist wohl auch der Grund, warum sich Intersky nicht engagiert, die ansonsten prädestiniert wären, aber ein Codesharing mit Swiss ablehnen.
Dem Flughafen entgeht hier ein Aufkommen von 40-50.000 Paxe p.a.
mapuyc
Flugkapitän
 
Beiträge: 287
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon Oben » Mo 1. Jul 2013, 19:09

Nach der OLT-Insolvenz haben die meisten Ticket-Großabnehmer Deals mit germanwings gemacht. Man kommt auch recht schnell über Stuttgart nach Zürich. Deshalb bleibt die Strecke wahrscheinlich tot. Der Flughafen hat sich drein gefunden.
Benutzeravatar
Oben
Flugkapitän
 
Beiträge: 633
Registriert: So 24. Jun 2007, 21:33
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon rcraft » Mo 1. Jul 2013, 19:31

Oben hat geschrieben:Man kommt auch recht schnell über Stuttgart nach Zürich.

Diese Verbindung gibt's aber gar nicht. ;)
(nur über FRA/MUC, am günstigsten ist jedoch KL/AF)
rcraft
Flugkapitän
 
Beiträge: 739
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:53
Wohnort: Bremerhaven

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon Oben » Mo 1. Jul 2013, 19:58

rcraft hat geschrieben:Diese Verbindung gibt's aber gar nicht. ;)

Dann schau noch mal nach bei germanwings.
Benutzeravatar
Oben
Flugkapitän
 
Beiträge: 633
Registriert: So 24. Jun 2007, 21:33
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Di 2. Jul 2013, 13:38

Oben hat geschrieben:
rcraft hat geschrieben:Diese Verbindung gibt's aber gar nicht. ;)

Dann schau noch mal nach bei germanwings.


Hm, die finde ich da aber auch nicht? Jedenfalls nicht in der Buchungsmaske.

mapuyc hat geschrieben:Ohne ein Codesharing mit Swiss dürfte eine Wiederbelebung zum Scheitern verurteilt sein; das ist wohl auch der Grund, warum sich Intersky nicht engagiert, die ansonsten prädestiniert wären, aber ein Codesharing mit Swiss ablehnen.


Nicht Intersky hat den Codeshare abgelehnt - sondern letztlich lt. Medienberichten der LH-Konzern. Im Gegenteil, Intersky hätte angeblich stark darauf hingearbeitet (bei den Österreich-ZRH-Verbindungen) und wurde enttäuscht, hieß es.

Ich würde Intersky sehr gerne in Bremen sehen - sie würde nicht nur vom Fluggerät passen, auch das persönliche Ambiente an Bord sowie die Firmen-Philosophie gefallen mir. Nur: Ich glaube aktuell nicht dran. Die Einflottung der ATR war logistisch und finanziell ein enormer Kraftakt (ein Artikel im Bordmagazin vermittelt da einen guten Eindruck, was da eigentlich alles dazu gehört). Was die Firma jetzt braucht, ist Stabilität. Und wenn ich von den Gedankenspielen lese, dass mittelfristig die Beschaffung einer dritten ATR und Wiederaufnahme von FDH-VIE (an bekannten/etablierten Stellen/Kunden) angedacht ist, dann sehe ich aktuell noch weniger Expansionspotential auf für die völlig fremden Terrain wie im fernen Norddeutschland. Mag sein, dass sich das eines Tages ändert.

Auch Darwin war ja mal als Kandidat (allein durch die S20-Maschinen und als Schweizer Airline) durchaus diskutiert worden. In einem Artikel in der "Aero International" war zu der Basis-Ankündigung in Leipzig sinngem. zu lesen, dass der Airline angeblich kein Finanzrisiko entstünde, sondern dies bei den Airports liege...? Sowas stimmt mich dann aber wieder sehr nachdenklich.

Ein wenig sehe ich es auch wie "Oben" - trotz gewissem Potential auf der Strecke ist es letztlich vielleicht doch eher eine Nischenstrecke, die auf einem völlig veränderten, bzw. größtenteils nicht mehr existenten heimischen Regionalflugmarkt nicht die Möglichkeit (sprich passende Airline, mit passendem Gerät mit wirtschaftlichem Konzept) für ein Revival hat.

Aber wer weiß. Träumen ist ja nicht verboten. Vielleicht schaut irgendwann doch ein Kaninchen aus dem Zylinder (oder es hockt schon längst unterm Schreibtisch) - ich wäre der erste, der sich freut. ;)
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4164
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon Rampy » So 7. Jul 2013, 12:41

Also generell flog OLTExpress im ACMI für Swiss STR-ZRH. Aber Wiss selber flog aich mit eigenem Gerät die Strecke. Also kann man schon in STR umsteigen. Zumal 4U und LX ja in einem Konzern sind.

Desweiteren war mir zu Ohren gekommen, das durchaus eine Darwin oder andere kleine Betreiber Interesse an der Strecke hatten. Es sei allerdings auch an Verhandlungen mit dem Flughafen Bremen, bei den Gebühren, gescheitert.

Warum Darwin kein Risiko in LEJ hat, liegt auch daran das die geflogene Strecke(n) subventioniert werden.

Intersky flog doch sogar in Partnerschaft mit LX soweit ich weiß. War das nicht die ZRH-GRZ Strecke?

Ich kenne deren Umläufe auch nicht genau, aber wenn die maschine in ZRH wäre, könnte sie auch weiter nach BRE und zurück. Nur im Tagesrand wird das dann nichts.
Rampy
Passagier
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 20:35

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon Allerlei » Mo 8. Jul 2013, 12:13

Rampy hat geschrieben:Intersky flog doch sogar in Partnerschaft mit LX soweit ich weiß. War das nicht die ZRH-GRZ Strecke?


Siehe dazu:
http://austrianaviation.net/news-region ... ation.html
http://www.flyintersky.com/de/Unternehm ... rom=&nato=

Übrigens ist in der Streckennetzkarte des Flughafens das Ziel Zürich jetzt "eleminiert" worden.
Benutzeravatar
Allerlei
Moderator
 
Beiträge: 4164
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon B727 » Mo 14. Mär 2016, 11:59

Fast 3 Jahre später, und wieder ist die Strecke verweist. Leise,s till und heimlich hat die AIS die Bedienung am letzten Freitag aufgegeben und vom Flughafen und auch in der lokalen Presse kein Wort dazu. Und da auch nochn icht einmal gesagt wird, dass man mit anderen Anbietern im Gespräch ist, um die Strecke bald wieder anbieten zu können, fürchte ich, das Zürich nicht bald wieder im Flugplan steht.
B727
Flugkapitän
 
Beiträge: 211
Registriert: So 1. Feb 2009, 10:23
Wohnort: Bremen

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon Silverwing » Do 20. Jul 2017, 14:44

Auf airliners.net habe ich gerade gelesen, dass Etihad ihre Anteile an Darwin ("Ethihad Regional") an Adria Airways aus Slowenien verkauft hat und die Airline künftig "Adria Airways Switzerland" heißen soll. Da Adria ja Mitglied in der Star-Alliance ist, könnte man in Zukunft also gut als Feeder für LX in Zürich fungieren. Da Darwin ja außerdem über geeignetes Fluggerät verfügt (4 ATR 72 und 6 Saab 2000), könnte sich hier evtl. eine Chance ergeben, dass die schon viel zu lange verwaiste Zürich-Verbindung reaktiviert wird. Oder ist der Markt nach den vielen vergeblichen Versuchen inzwischen komplett abgewandert?
Silverwing
Passagier
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 16:01

Re: Zürich-Verbindung

Ungelesener Beitragvon TRamp » Fr 21. Jul 2017, 00:23

Hoffentlich liest der Airport Bremen diesen Beitrag und wird aktiv...
TRamp
Passagier
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 17:52


Zurück zu Netzwerkcarrier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder