Frohe Weihnachten

Neuigkeiten und Fragen zum Forum sollen hier rein. Wenn ihr Hilfe mit dem Forum braucht, seid ihr hier richtig!
BRE
Moderator
Beiträge: 719
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Frohe Weihnachten

Ungelesener Beitrag von BRE » Mo 24. Dez 2018, 12:37

Wie jedes Jahr neigt sich mit Weihnachten das Jahr dem Ende zu. Auch 2018 war ein ereignisreiches Jahr, dies gilt insbesondere auch für die Foren hier, die durch die DSGVO selbst von der Schließung bedroht waren, aber am Ende dann doch erhalten blieben und sogar neue Heimat für das Forum des bremer-nahverkehrs.net(z) wurden. Mir bleibt nur die Hoffnung, dass der Gesetzgeber das Betreiben von Plattformen - wie dieser hier - in der Zukunft für kleine Anbieter nicht noch weiter erschwert und es ansonsten intern hier so ruhig und friedlich bleibt, wie die letzten Jahre.

Ich wünsche allen Forennutzern Frohe Weihnachten und ein paar schöne Festtage im Kreise der Liebsten. Danach sind es ja auch nur noch ein paar Tage und das Jahr 2018 ist Geschichte, daher auch gleich schon mal die Wünsche für einen guten Rutsch in das neue Jahr und für 2019 wünsche ich allen viel Erfolg, Glück und Gesundheit.

Benutzeravatar
Ingo Teschke
Moderator
Beiträge: 25
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 22:52
Wohnort: Spiez / Bremen
Kontaktdaten:

Re: Frohe Weihnachten

Ungelesener Beitrag von Ingo Teschke » Di 25. Dez 2018, 23:53

Hallo BRE,

auch Dir ein frohes Weihnachtsfest und vielen Dank für Dein Engagement rund um das Forum und die nette Aufnahme des Bremer Nahverkehrs-Net(z).

Gruss
Ingo

mapuyc
Flugkapitän
Beiträge: 320
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Frohe Weihnachten

Ungelesener Beitrag von mapuyc » Do 3. Jan 2019, 12:49

Auch von meiner Seite ein Dankeschön für das Aufrechterhalten des Forums und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!!!

Möge uns 2019 viele positive Gründe geben, hier im Forum zu posten !!!

Ein wenig Sorge habe ich da allerdings schon. In der Rubrik "Rund um den Flughafen" gab es am 26.11. zuletzt Anlaß, etwas zu berichten - und es war nichts Positives. Im Thread "Sommer 2019" wurden in den Monaten September, Oktober und November je 1 x (!) neue Nachrichten gebracht - immerhin grds. Positive. Wenn ich da mal wieder den Vergleich mit Nürnberg wage - nein, ich laß es lieber: Die sind inzwischen eine andere Kategorie.

So recht entdecke ich noch nicht die eigene Handschrift des neuen Chefs...... Hoffen wir mal, dass in der Ruhe die Kraft liegt und wir in diesem Jahr mit großartigen Neuerungen für 2020 überrascht werden. Im Moment liegen wir - was die Abflugfrequenzen angeht - ungefähr auf dem Niveau der 90er Jahre. Es kann also nur besser werden, oder ?

Antworten