Germania (Allgemein)

Hier gehört alles zu Germania rein
Benutzeravatar
Andreas Fietz
Moderator
Beiträge: 3138
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 22:40
Wohnort: BRE / EDDW
Kontaktdaten:

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von Andreas Fietz » Fr 19. Jan 2018, 18:53

Wirtschafts-Pressegespräch: Neue Pläne der Germania in Bremen

Hier noch eine kurze Zusammenfassung von mir zum gestrigen Pressegespräch bei dem ich das Forum vertreten habe:

Gesprächspartner: Claus Altenburg, Director Sales Germania Fluggesellschaft mbH; Ekkehart Siering, Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen Bremen GmbH; Florian Kruse, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb & Marketing Flughafen Bremen GmbH

Geladen wurde in tollem Ambiente des BVL Turms in Front der etwas später eingetroffenen Germania A319 D-ASTL. Herr Altenburg begann das Gespräch mit ein paar Neuigkeiten rund um Germania. Die Flotte wird in diesem Jahr von 29 auf 36 Flugzeuge bis Mitte des Jahres aufgestockt. Ein Grund ist, dass man die Marklücke in Berlin schließen möchte und die Chance dort ergreifen. Es werden dann in TXL 3 und in SXF 2 Maschinen stationiert sein, somit ist man die größte Touristik-Airline in Berlin. In SXF befindet sich zudem der Hauptwartungsstandort, weitere Technik-Standorte sind BRE, DUS, ERF, MUC. An den Serviceversprechen hält man fest und bietet neuerdings auch Rail&Fly als zusätzlich buchbare Option an.

Aber nun zu Bremen: Wie ja oben schon erwähnt (Es gab anfänglich etwas Unklarheit): Ab Winter 2018/19 wird eine zusätztliche Maschine in Bremen stationiert. Das neue Ziel La Palma (Immer Mittwochs) wird zum Winter hinzukommen, PMI und ATH werden ganzjährig bedient und AYT wird aufgestockt. Ab April wird der Sommer 2019 buchbar sein, endgültig fertig ist der Flugplan dann im Juni 2018. Ebenfalls ab Juni 2019 wird man Codeshareflüge mit Air Europa anbieten und befindet sich in Prüfung der Destination Madrid, wo es dann möglich sein soll mit Air Europa weiter besonders nach Mittel- und Südamerika fliegen zu können.

Hat man 2017 mit 398.498 Passagieren knapp die 400.000 Marke unterschritten, so wird diese in 2018 nur leicht überschritten werden auf Grund der Fokussierung auf Berlin. In 2019 wird man dann aber auch wieder auf Wachstum in Bremen setzten und peilt die 500.000 Marke an. Hier sind auch Überlegungen Richtung Balearen, Italien und Kroatien im Gange.

Übrigens ist man auch sehr zufrieden mit der Athen-Verbindung, dessen Auslastung im Spätherbst bis auf 90% gesteigert werden konnte. Auch mit Antalya sei man überaus zufrieden, dort gelang es auf 96% zu kommen, was aber auch an dem kleineren A319 lag. Ab Sommer 2018 setzte man hier dann wieder auf den A321, ebenso auf PMI und HER Strecken.

Somit hat Germania 2018 22 Ziele im Programm (Ab 28.06. ist Monastir nach Jahren wieder zurück) und bietet ab sofort auch den Online-Check-In auf allen Strecken ab Bremen an (Derzeit leider noch ein paar technische Probleme die aber kurzfristig gelöst werden). Germania unterhält eine Back-Up Maschine, die für einen Flugzeugausfall stets bereits steht. Die geringere Nachfrage im Winter wird durch den Wartungsintervall der Flugzeuge, dessen Hauptwartungen in den Winter gelegt werden, kompensiert.

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1475
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von haubra » Fr 19. Jan 2018, 22:06

Danke Andi für die Klarheiten. Auf anwesende Reporter kann man sich ja nicht mehr verlassen...

mapuyc
Flugkapitän
Beiträge: 316
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von mapuyc » Sa 20. Jan 2018, 01:33

Eine sehr gute Zusammenfassung, besten Dank! Hoffentlich realisieren sich die Wünsche und Vorstellungen für 2019. Ich hoffe ohnehin, dass mit dem Schwung eines neuen professionellen Leiters / einer Leiterin einiges Neues in 2019 passiert, auch mit anderen Airlines.

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 167
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Sa 20. Jan 2018, 10:48

Ich bin platt über die Auslastungszahlen der Athen-Flüge, die ich gestern Abend noch irgendwo gesehen habe. Ich hätte eigentlich mit einer ähnlichen Katastrophe gerechnet wie bei den Moskau-Versuchen vor ein paar Jahren.

Wenn eine Anbindung an das Air Europa-Netz in Madrid wirklich funktioniert, könnte das natürlich was werden, aber für mich ist es fast ausgemacht, dass dafür eine zumindest fast tägliche Bedienung (sagen wir mal 5/7) nötig wäre und ich habe noch leise Zweifel, ob das mit einer A319 klappen würde. Interessant wäre vor der Folie noch, dass Air Europa Skyteam-Mitglied ist und das Ganze damit evtl. auch von der Air France/KLM-Präsenz in Bremen profitieren könnte. Von einer Zusammenarbeit zwischen Germania und Air Europa war ja schon vor einiger Zeit mal die Rede. - Hoffen wir also das Beste dafür.

Natürlich habe auch ich die Hoffnung, dass es zielmäßig mit einem neuen Management nach oben gehen wird - gerade für diesen Winter sieht die Streckennetzkarte ja sehr, sehr traurig aus. Nordeuropa fehlt völlig, Italien auch. Ich bin auf dem Gebiet der Luftfahrtbranche ein absoluter Laie und habe als solcher immer große Zweifel, dass ein Airportmanagement wirklich großen Einfluss auf das Streckennetz des Flughafens hat, aber zu hoffen steht es natürlich.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 477
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Sa 20. Jan 2018, 14:09

Andreas Fietz hat geschrieben: Wirtschafts-Pressegespräch: Neue Pläne der Germania in Bremen Hier noch eine kurze Zusammenfassung von mir
Danke, prima!
Die Auslastungszahlen der ATH-Flüge überraschen mich auch, umso erfreulicher das die Strecke bald ganzjährig angeboten wird! MAD wäre klasse, hoffe das wird gelingen :)
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Sa 20. Jan 2018, 15:50

Herzlichen Dank an Andy für die Zeit und die gute Zusammenfassung! Das ist natürlich ein Unterschied zur klassischen Lokalpresse, die auch Informationen anders verwertet (oder auch versteht... ;) ).

Und an dieser Stelle auch ein Dank an den Flughafen - ohne Einladung zum Pressesgespräch wäre dieser Beitrag nicht möglich!

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 167
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Sa 20. Jan 2018, 17:14

Ich denke, bei der lokalen Presse ist das in ganz hohem Maße eine Kompetenzfrage. Woher soll ein Blatt wie der Weser-Kurier einen luftfahrtversierten Journalisten nehmen? Gar nicht selten ist Entsetzen über die Berichterstattung in den meisten Feldern ein Indikator für eigene Sachkenntnis. Mir geht das in wissenschaftlich-technischen Fragen sehr oft so...

Weiß jemand den Grund, warum die ATH-Verbindung so gut ausgelastet war? Ist da möglicherweise auch einige an ethnischem Verkehr drauf? In Deutschland gibt es ja eine beträchtliche Zahl Griechen.

Ich bin sowohl bei ATH als auch bei MAD gespannt über die Frequenzen. Wie gesagt: Wenn es vernünftige Vernetzung in MAD geben soll, wäre 5/7 sicher kaum vermeidlich - in meinen Augen übrigens am Besten als Abendflug, weil die meisten Südamerika-Flüge spät abends, oft auch erst nach Mitternacht, rausgehen.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1475
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von haubra » Sa 20. Jan 2018, 17:58

Ich denke auch mal, dass nach Athen so einiges an Ethno-Verkehr dazu kommt. Die Flüge sind ja auch recht günstig und
wenn ich mir so angucke, was von anderen Flughäfen so geht (Agean, Ryanair, Eurowings...) scheint es Bedarf zu geben.
Das gleiche denke ich auch für Madrid, wenn man mal mit offenen Ohren durch Bremen läuft, hört man doch sehr viel spanisch.

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 167
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Sa 20. Jan 2018, 18:13

Ich habe irgendwo mal eine Statistik gesehen, dass MAD das am stärksten nachgefragte Ziel ex BRE ist, das nicht von BRE aus direkt bedient wird. Insofern könnte das stimmen.

Grundsätzlich finde ich ja die Unternehmenspolitik von Germania sehr interessant. Der Schuster bleibt sehr stark bei seinen Leisten und versucht nur sehr moderat, über das ureigene Geschäftsmodell - das Bedienen von Urlaubszielen - hinaus zu wachsen. Man will offenbar nicht die Fehler begehen, die Air Berlin gemacht hat. Eigentlich müsste Germania doch inzwischen auch die dritt- oder viertgrößte deutsche Airline sein, oder?
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Fr 2. Feb 2018, 09:21

Weser-Kurier, 1. Februar 2018:

"Vergeblich auf Germania-Flieger gewartet
Gestrandet am Bremer Flughafen"

https://www.weser-kurier.de/bremen/brem ... 96051.html

Thomas_Bremen
Passagier
Beiträge: 48
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 10:27

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von Thomas_Bremen » Fr 2. Feb 2018, 16:42

Hallo,


weiss jemand ob das wieder D-ASTP war?

Gruss
Thomas

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1475
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von haubra » Fr 2. Feb 2018, 17:31

Sie war es - siehe eine Seite vorher.

Thomas_Bremen
Passagier
Beiträge: 48
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 10:27

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von Thomas_Bremen » Fr 2. Feb 2018, 17:58

Danke, Haubra....das hatte ich vergessen

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1475
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von haubra » Fr 2. Feb 2018, 21:56

;)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Germania (Allgemein)

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mo 24. Sep 2018, 12:34

Zwei A320 von Sundair fliegen im Wetlease für Germania:

https://www.aerotelegraph.com/germania- ... on-sundair

Antworten