Sommer 2020

Hier gehört alles zu Touristik-Charter rein, ausgenommen Air Berlin und Germania!
Forumsregeln
In diesem Bereich bitte KEINE Beiträge zu Airlines, die eigene Bereiche haben!(Netzwerkcarrier, Germania und Ryanair)

Beiträge zu diesen Airlines werden hier ohne weiteren Kommentar gelöscht!
haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1595
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von haubra » So 25. Aug 2019, 14:46

Das muss es auch, denn sonst kann man sich die 70 Mio. Euro Investitionen sparen und den Laden lieber dichtmachen.
Wenn man sich mal die ehemaligen Germania-Abflughäfen ansieht, steht Bremen (von Rostock und Erfurt mal abgesehen)
am schlechtesten da. Aber das darf man ja nicht so schwarz sehen, Bremen hat ja nunmal Nachtflugverbot, niedrige Kaufkraft,
falsche Windrichtung, zu grünes Gras und und und...

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3145
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mi 28. Aug 2019, 08:31

Kurzer Vergleich Sommer 2019 (inklusive Sundair) zu 2020

AYT - 1/7
PMI - 2/7
LPA - 2/7
ADB - 2/7 (gehe aber davon aus, dass das noch von XQ wieder kommt)
BOJ - 1/7
FUE - 1/7
HRG - 2/7
HER / RHO unverändert
KGS + 1/7

Somit insgesamt das Chartersegment um weitere 10 Flüge reduziert, was ja wöchentlich ca 3600 Plätze in etwa sind, werden nochmal 100.000 Plätze weniger angeboten.

Ich hoffe, da kommt noch was von irgendeiner Airline. Ansonsten werden wir in diesem Segment weiter schrumpfen und das kann nur durch LCC kompensiert werden.

B727
Flugkapitän
Beiträge: 296
Registriert: So 1. Feb 2009, 09:23
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von B727 » Mi 28. Aug 2019, 15:04

Dazu fehlen auch immer noch die Verbindungen zu den klassischen Zielen ACE, TFS, IBZ sowie den "etwas exotischeren" ZIelen ADA, GZP, FNC, CFU und die Städteflüge nach ESB, KEF, ATH. Es ist schon soweit, dass wir deren fehlen für 2020 bisher nicht reklamiert haben. Die Ziele, die ST neu aufnehmen wollte dieses Jahr, liste ich mal besser nicht auf.

Aber wetten, dass dafür am Montag ein Jubelpost kommt auf der Homepage über den neuen Sundairvogel? Der die von ST hinterlassenen Lücken füllt?

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3145
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mi 28. Aug 2019, 19:43

Ich wollte nur aufzeigen, daß das Programm im Sommer 2020 einfach noch schlechter als dieses Jahr ist.
Selbstverständlich müsste man auch noch die anderen ST Ziele aufzählen, aber die werden wir wohl in den nächsten Jahren oder Jahrzenten nicht mehr wiedersehen.

Und die Wette mit der Jubelinfo gehe ich mit.

In das ganze DIlemma passen ja auch die am Wochenende ausgefallenen Flüge mit der DC-3 von Dutch Dakota.
Es gab, außer auf deren Homepage, keine Info, keine Werbung oder ähnliches.
Ich sollte mal als Meinungsmelder bei Radio Bremen mitmachen, die fragen gerade ab, was typisch bremisch ist.
Das gehört sicher auch dazu.

Achso, als nächstes Wizzair Ziel setze ich auf Kutaisi

Carsten
Flugkapitän
Beiträge: 1307
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 20:41

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von Carsten » Mi 28. Aug 2019, 20:46

...dafür baut Corendon auch in Memmingen weiter aus - mit vier zusätzlichen Flügen nach Rhodos und Heraklion... . Antalya wird natürlich auch angeflogen! Donnerkiesel!
Gruß Carsten

B727
Flugkapitän
Beiträge: 296
Registriert: So 1. Feb 2009, 09:23
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von B727 » Do 29. Aug 2019, 17:08

Ilyushin76fan hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 19:43
Ich wollte nur aufzeigen, daß das Programm im Sommer 2020 einfach noch schlechter als dieses Jahr ist.
Kein Sorge, hatte ich auch so verstanden. ich wollte lediglich, dass die anderen Destinationen nicht vergessen werden.

Bis 2022 plant der Flughafen mit 100.000 zusätzlichen Passagieren gegenüber 2018 - wo sollen die herkommen? OK, herkommen ist vielleicht einfach zu beantworten. also formuliere ich um: Womit sollen die Fliegen ab BRE?

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1595
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von haubra » Do 5. Sep 2019, 21:11

Sunexpress wie schon geschrieben nach AYT 3/7 (Di, Do und So - Do erst ab Juli) und auch wieder nach Izmir 2/7 (Di und Sa).

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1595
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von haubra » Di 10. Sep 2019, 18:26

Bulgarian Air Charter nach Burgas vom 24.06. bis 09.09.20 immer mittwochs.

Carsten
Flugkapitän
Beiträge: 1307
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 20:41

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von Carsten » Mo 16. Sep 2019, 21:14

N´abend!
Da haben wir wieder den Standart-Nachteil belegt:
Gemäß Artikel bei airliners.de: Nürnbergs größter Vorteil: kein Nachtflugverbot!
"In Nürnberg gibt es kein Nachtflugverbot. Im überfüllten europäischen Luftraum können die spätabendlichen Türkei-Flüge so auch bei Verzögerungen auf jeden Fall abheben. "Das gibt uns Betriebssicherheit. Wenn es ein Nachtflugverbot gäbe, wären wir hier nicht so stark vertreten, das muss man klar sagen," sagt Braun, Deutschland-Manager von Corendon..."

Gruß Carsten

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1595
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von haubra » Di 17. Sep 2019, 08:03

Schau mal wo Corendon in Deutschland seine Flieger stationiert hat: NUE, CGN und FMO - alles 24/7 Airports.

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3145
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Di 17. Sep 2019, 08:47

Es gibt noch eine weitere interessante Passage aus dem Interview.
Die Corendon-Chefs auf Deutschland-Tournee
Um sich vor Ort zu etablieren, touren Airline-Boss Karaer, Braun und weitere Mitarbeiter gerade durch die Regionen. Neben den Flughäfen in Friedrichshafen und Nürnberg, wo die Corendon-Vertreter am Abend noch zu einem Empfang mit 120 Reisebüros aus der Region geladen hatten, stehen auch Köln, Münster und Hannover auf dem Programm.
Keine Rede von Bremen - entweder wurde das nicht erwähnt, vom Verfasser unter den Tisch gekehrt, oder es besteht tatsächlich kein Interesse, was für mich am wahrscheinlichsten ist, da scheinbar auch die Reiseveranstalter, die mit Corendon zusammenarbeiten, kein Interesse an Bremen zeigen.

Hier der Link zum kompletten Interview: https://www.airliners.de/wir-germania-e ... berg/51855

mapuyc
Flugkapitän
Beiträge: 358
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von mapuyc » Di 17. Sep 2019, 19:21

Nun, ich gehe gleichwohl von einem Gepräch auch in BRE aus, vielleicht auch mehr mit Zielsetzung der dann folgenden Flugplanperiode 21.
Das Angebot für NUR ist natürlich beneidenswert. Neben der deutlich höheren und attraktiveren Kaufkraft der Region (für unseren Hartz4-Status kann der Flughafen nichts!!!), spielt für Corendon eine klare Rolle, dass NUR kein Nachtflugverbot hat. Schaut man allerdings genauer hin, so fliegt auch Corendon "idealerweise" 2 Mittelmeerumläufe am Tag plus eine Nachtverbindung mit "ethnischem" Verkehr in die Türkei. Das hat ST auch schon ab BRE gemacht. Vielleicht ließe sich der Deal so gestalten: Eine leise 737max ab 2021 ab BRE mit dann home-Carrier-Status mit 21 Abflügen pro Woche einschl. Einzelplatzverkauf . Das so etwas von BRE kräftig werblich zu unterfüttern ist, um dem mißtrauischen Nordmenschen die Doppelskepsis zu nehmen ("wie heißen die? und 737max: oh nein!") , das weiß man am Flughafen natürlich selbst.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4372
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Di 8. Okt 2019, 11:33

Pressemitteilung des Flughafen Bremen vom 08.10.2019:
SunExpress verdoppelt ihr Engagement in Bremen

SunExpress weitet ihr Angebot am Bremen Airport aus: Nach Izmir jetzt auch Antalya

8. Oktober 2019│ Für den kommenden Sommerflugplan des Bremen Airport gibt es gute Nachrichten: schon ab den Osterferien geht es neu mit SunExpress, dem Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines, gleich zwei Mal pro Woche ins türkische Antalya und ab den Sommerferien sogar drei Mal wöchentlich. Damit ist Antalya, die beliebte Urlaubsregion an der türkischen Rivera, ab Bremen zukünftig noch besser zu erreichen. Dazu fliegt SunExpress ab Bremen auch weiterhin wie gehabt zweimal wöchentlich die beliebte türkische Hafenstadt Izmir an.

Die türkische Rivera ist nicht nur ein Traumreiseziel für alle Sonnenhungrigen, sondern auch für jene, die gerne Land und Leute kennenlernen wollen. Beides lässt sich beispielsweise in Side, Alanya, Kemer, Belek und natürlich auch Antalya selbst, verwirklichen. All‘ diese Ferienorte bieten Sonne satt, Strandurlaub pur und laden zu Erkundungstouren ein. Wer also nicht nur auf einer Liege am Meer oder Pool die Seele baumeln lassen möchte, der sollte sich eine Liste mit Ausflugszielen zusammenstellen. Ganz vorne steht eine Wanderung auf den gut organisierten Wanderwegen im berühmten Taurusgebirge, das man in vielen Urlaubsorten hinter sich aufragen sieht. Hier ist es, wenn es einem am Strand zu heiß wird, auch angenehm kühl. Auch das Amphitheater von Aspendos, das rund 50 Kilometer östliche von Antalya liegt, ist einen Ausflug wert. Erbaut wurde es wahrscheinlich im 2. Jahrhundert nach Christus und das imposante Bühnenhaus ist komplett erhalten und seine Akustik gilt bis heute als einzigartig.

Wer noch mehr sehen möchte, sollte sich auf zu den Manavgat- und Kursunlu-Wasserfälle machen. Am besten bestaunen lassen sich Erstere von den dortigen Ausflugsbooten aus. Eine bekannte Naturattraktion sind die Terrassen von Pamukkale – sie leuchten strahlend weiß und das nicht nur in der Sonne. Die Thermalquellen wurden übrigens schon in der Antike genutzt und geliebt und auch heute ist Baden in den speziell dafür angelegten Becken erlaubt.

B727
Flugkapitän
Beiträge: 296
Registriert: So 1. Feb 2009, 09:23
Wohnort: Bremen

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von B727 » Di 8. Okt 2019, 11:49

mapuyc hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 19:21
Nun, ich gehe gleichwohl von einem Gepräch auch in BRE aus, vielleicht auch mehr mit Zielsetzung der dann folgenden Flugplanperiode 21.
Das Angebot für NUR ist natürlich beneidenswert. Neben der deutlich höheren und attraktiveren Kaufkraft der Region (für unseren Hartz4-Status kann der Flughafen nichts!!!), spielt für Corendon eine klare Rolle, dass NUR kein Nachtflugverbot hat. Schaut man allerdings genauer hin, so fliegt auch Corendon "idealerweise" 2 Mittelmeerumläufe am Tag plus eine Nachtverbindung mit "ethnischem" Verkehr in die Türkei. Das hat ST auch schon ab BRE gemacht. Vielleicht ließe sich der Deal so gestalten: Eine leise 737max ab 2021 ab BRE mit dann home-Carrier-Status mit 21 Abflügen pro Woche einschl. Einzelplatzverkauf . Das so etwas von BRE kräftig werblich zu unterfüttern ist, um dem mißtrauischen Nordmenschen die Doppelskepsis zu nehmen ("wie heißen die? und 737max: oh nein!") , das weiß man am Flughafen natürlich selbst.
Wieso redet ihr immer von NUR? NUR liegt hier:

BRE-NUR

Ich bezweifel, dass Correndon dort jemals eine Maschine stationieren wird. Oder ist Nürnberg gemeint? Das hat den 3-Letter-Code: NUE

Falls jemand, doch mal nach NUR will, hier etwas zur Vorfreude:

Nullarbor-Ebene

Ich hoffe, du arbeitest nicht in einem Reisebüro @mapuyc ;)

mapuyc
Flugkapitän
Beiträge: 358
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Sommer 2020

Ungelesener Beitrag von mapuyc » Di 8. Okt 2019, 12:03

Sorry, meinte natürlich nicht Neckermann, sondern NUErnberg. Habe mit der Reisebranche nichts zu tun.

Antworten