Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Hier gehört alles rein, was in die anderen Airline-Areas schlicht nicht passt. Beispiele sind: Fußball-Charter, Militär-Flüge, Billigflieger ausser Ryanair...
B727
Flugkapitän
Beiträge: 228
Registriert: So 1. Feb 2009, 10:23
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von B727 » Mi 24. Jan 2018, 11:46

Ach, ne 8-400 bekommst ab Werk schon für gut 20 Mio. Euro. Bei einem Jackpot von 82 Mio. könnten wir 3 locker bar kaufen.

mapuyc
Flugkapitän
Beiträge: 310
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von mapuyc » Mi 24. Jan 2018, 12:51

Besser, wir ordern ein paar Superjets, sind modern und leise und von der Größe passend. Kriegen wir sicher zu top-Konditionen, weil Quasi-Demoflugzeuge für den westeuropäischen Markt. Die Airline wird günstig in Osteuropa registriert und ne tägl. Moskau-Route aufgenommen, damit die Dinger bei Aeroflot gewartet werden können. Niki Lauda wird Pate in unternehmerischen Fragen, was allein schon die Tagesrandverbindung nach Wien rechtfertigt :lol: :D
(Wie sich der kleine Max die Gründung einer Airline vorstellt)

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 161
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Mi 24. Jan 2018, 13:36

Und für die PR engagieren wir Richard Branson, so dass wir auch täglich nach London fliegen können. Und nennen tun wir das ganze "Virgin Hansa".
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

internaut
Co-Pilot
Beiträge: 155
Registriert: Di 26. Jun 2007, 18:09

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von internaut » Fr 26. Jan 2018, 10:32

Meine Tippliste:
1) Madrid - Germania spricht ja schon offen davon und schlussendlich wäre gerade die Koop mit air europa interessant
2) Wien - Die Strecke hat immerhin Tradition (Austrian, Ryanair nach BTS, Germania) - funktioniert aber meiner Meinung nach nur, wenn mindestens 6/7 und wenn Eurowings in Wien neben Austrian weiter ausbaut
3) Wizzair - irgendwas gen Osten müsste doch funktionieren. In Süddeutschland bieten sie ja sogar die gleichen Balkan-Ziele parallel von Memmingen und Friedrichshafen an. Wunschziel wäre BUD. Aber alles in Ex-Jugoslawien, Rumänien, Ex-GUS wäre schön.
4) andere Hubanbindungen: kann nur gut funktionieren, wenn gescheit geplant - keine kurzfristigen Aktionen wie das BA Fiasko 2016 oder halbe Tagesränder/Ferienpause wie nach BRU oder CPH.
5) Norwegian: Wenigstens Oslo - das würde die große Lücke in Skandinavien schließen seit SAS nicht mehr kommt...

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 161
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Fr 26. Jan 2018, 10:59

Ich halte Norwegian nach LGW für realistischer, ehrlich gesagt.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

Spotter022
Passagier
Beiträge: 25
Registriert: Di 16. Jul 2013, 10:38
Wohnort: EDDW 1.5 NM North of Aerodrome

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von Spotter022 » So 18. Feb 2018, 16:28

Hi Leute!
Leider ist die Spekulation über EWG/LGW Dash 8 ab Bremen schon hinfällig.
Die Dash 8 soll ja zum Sommerflugplan schon ausgeflottet werden.
Interested in a Low-Approach at Bremen ?

Benutzeravatar
BremenFR
Flugkapitän
Beiträge: 212
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 17:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von BremenFR » So 18. Feb 2018, 18:08

Hast du auch eine Quelle dazu?
EW nimmt gerade zum Sommerflugplan viele neue Strecken mit DH8 auf ...
Bild

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 161
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Mo 26. Feb 2018, 10:12

IAG plant eine deutliche Expansion:

http://www.aero.de/news-28642/IAG-flute ... ckets.html

Vielleicht doch die Hoffnung auf eine Präsenz von BA oder Aer Lingus in Bremen?
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4243
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Di 6. Mär 2018, 12:21

Dieser Beitrag ist vor einigen Tagen bei airliners.de veröffentlicht worden:

http://www.airliners.de/regionalflug-pr ... ment/43825

Ich finde die Lektüre - auch im Zusammenhang mit diesem Thread - interessant. Es zeigt sich auch ganz gut, dass Bremen zwar nicht die erste Geige spielt - aber auch nicht soooo schlecht angebunden ist. Ja, mehr geht immer. Aber es geht auch deutlich schlechter.

pauli
Flugkapitän
Beiträge: 419
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 18:11

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von pauli » Mi 16. Mai 2018, 15:29

http://www.airliners.de/unsere-priorita ... view/44947

Welche Pläne haben Sie für den deutschen Markt?
Wir sind hier stark gewachsen in den letzten Jahren, mit den neuen Abflughäfen Stuttgart, Hannover, Hamburg und Nürnberg, mit den Direktflügen nach Heraklion, Rhodos und Kalamata. Möglichkeiten, über die wir für das nächste Jahr nachdenken, sind Flüge ab Bremen; Leipzig oder Dresden könnte man auch anschauen, und aus Thessaloniki vielleicht Hamburg. Wir wollen auf jeden Fall weiterhin am Marktwachstum teilhaben.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4243
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Di 22. Mai 2018, 09:32

Danke für die Info, Pauli! Das hätte ich fast übersehen.

Fragt sich nur, welches Potential für Aegan in Bremen vorhanden ist. In STR flogen die ATH/SKG in Kombination zum Auftakt. Beides ist ja schon warmgeflogen. Vielleicht könnte noch eine Kombi Kreta/ATH funktionieren?

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 161
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Fr 25. Mai 2018, 13:46

Kann man Germanias zwei Flüge pro Woche als "warm fliegen" bezeichnen? Müsste man da nicht in anderen Dimensionen denken, wenn da ein Drehkreuz hinter steht, wie es Aegean in ATH hat? Und: Stand nicht immer auch eine Zusammenarbeit zwischen Germania und Aegean im Raum?

Ein anderes Ziel als ATH halte ich mit den Airbussen von Aegean eigentlich für kaum denkbar, es sei denn es geht um Flüge, die mehr oder weniger ausschließlich Urlauber ansprechen sollen.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4243
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Fr 25. Mai 2018, 14:12

gypsruepelli hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 13:46
Kann man Germanias zwei Flüge pro Woche als "warm fliegen" bezeichnen?
In Bremen sogar schon als "heiß". :-) Aber im Ernst: Ich finde 2/7 für ein Ziel wie Athen mit einer A319 schon nicht so schlecht.
gypsruepelli hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 13:46
Müsste man da nicht in anderen Dimensionen denken, wenn da ein Drehkreuz hinter steht, wie es Aegean in ATH hat?
Hm - für den Leisure Travel vielleicht - aber im Biz-Bereich?
gypsruepelli hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 13:46
Und: Stand nicht immer auch eine Zusammenarbeit zwischen Germania und Aegean im Raum?
Davon habe ich noch nichts gehört - hast Du eine Quelle? Kooperiert hat Germania im vergangenen Jahr mit Sky Express. Das war auch für 2018 angekündigt - und lange Zeit hieß es: das kommt noch. Jetzt ist es Ende Mai und die Umsteigeverbindungen sind (jedenfalls bei Germania) auch weiterhin nicht buchbar.
gypsruepelli hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 13:46
Ein anderes Ziel als ATH halte ich mit den Airbussen von Aegean eigentlich für kaum denkbar, es sei denn es geht um Flüge, die mehr oder weniger ausschließlich Urlauber ansprechen sollen.
Oder eben ein Dreiecksflug zusammen mit SKG. Was eben in Konkurrenz zu FR wäre.

gypsruepelli
Flugkapitän
Beiträge: 161
Registriert: Di 9. Jun 2015, 21:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von gypsruepelli » Fr 25. Mai 2018, 16:15

Allerlei hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 14:12
Davon habe ich noch nichts gehört - hast Du eine Quelle? Kooperiert hat Germania im vergangenen Jahr mit Sky Express. Das war auch für 2018 angekündigt - und lange Zeit hieß es: das kommt noch. Jetzt ist es Ende Mai und die Umsteigeverbindungen sind (jedenfalls bei Germania) auch weiterhin nicht buchbar.
Ich glaube, ich habe es mit Sky Express verwechselt.
Sie verkosten einen 2017er Château Bulât, der sich durch die deutliche Wacholdernote im Abgang auszeichnet.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4243
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Welche Ziele bzw. Airlines könnten kommen...?

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Fr 8. Jun 2018, 12:39

Der Beitrag ist zwar schon gut zwei Monate alt, aber dennoch interessant, CCO Florian Kruse im Gespräch mit Routes Online:
Are there any particular geographies you are targeting?

We are interested in the Eastern European market, as Bremen and its catchment area are home to a large number of people from this region. [...]
Apart from Eastern Europe, we are striving for an expansion in the Nordics. The routes to Reykjavik, Stockholm and Tampere are running very well and underline the high demand for direct flights to this region. Thus, we would like to expand our route portfolio to this region.

Furthermore, Italy and the UK are in focus, as both regions are currently underserved.
https://www.routesonline.com/news/29/br ... ens-radar/

Antworten