Beluga-Nachfolger

Hier gehört alles zur Fracht-Fliegerei in Bremen hin
Allerlei
Moderator
Beiträge: 4423
Registriert: 22. Mai 2009 10:30

Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Allerlei » 14. März 2013 17:26

In der aktuellesten Ausgabe der "Aero International" wird in einem kurzen Artikel über die mögliche Nachfolge-Generation der Beluga-Reihe berichtet. Die ist wohl in der Planungs-/Klärungsphase. Demnach scheint die nächste Beluga-Generation sehr wahrscheinlich auf einem A332 zu basieren.

Ob die dann wohl schöner wird? :lol:

Benutzeravatar
Tomas
Flugkapitän
Beiträge: 970
Registriert: 25. Juni 2007 01:03
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Tomas » 14. März 2013 20:25

Ein Beluga-Nachfolger auf Basis der A330 wäre vermutlich das eindrucksvollste Flugzeug, was ich mir wünschen würde.

Ich weiß gar nicht, was du hast (von wegen "schön"):
Wenn man an der 09 steht (Ochtum) und der Beluga majestätisch im Anflug zur Landung anschwebt, schaut das immer so unheimlich toll aus.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4423
Registriert: 22. Mai 2009 10:30

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Allerlei » 14. März 2013 23:03

Ich bin von dem Ding fasziniert und "angewidert" zugleich. Das ist wie mit dem A380. Total beeindruckend (deswegen auch als Avatar) - aber eine 747 finde ich z. B. wesentlich schöner. ;)

Benutzeravatar
Tomas
Flugkapitän
Beiträge: 970
Registriert: 25. Juni 2007 01:03
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Tomas » 15. März 2013 18:34

Die A380 ist wirklich häßlich!

Immerhin wurde die Tage schon die 100. Maschine des Typs ausgeliefert.

Muff
Flugbegleiter
Beiträge: 119
Registriert: 17. März 2009 15:35
Wohnort: BRE

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Muff » 8. November 2018 12:42

Nächste Woche ist es soweit, die Beluga XL kommt für Testzwecke nach Bremen (14.-16.November). Mit Bildern dann sicher in der Spotter Ecke zu finden.
beste grüße
muff

Bruder_M
Co-Pilot
Beiträge: 148
Registriert: 26. August 2018 20:31
Kontaktdaten:

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Bruder_M » 8. November 2018 13:02

Moin,

warum heißt das eigentlich "die" Beluga?
Das heißt ha ja auch "der" A380, 320...

Beste Grüße, Marek

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 838
Registriert: 27. September 2008 17:47
Wohnort: Walsrode

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » 8. November 2018 13:23

Bruder_M hat geschrieben:
8. November 2018 13:02
Moin,

warum heißt das eigentlich "die" Beluga?
Das heißt ha ja auch "der" A380, 320...

Beste Grüße, Marek
Moin Marek,

Belgua ist nur der Spitzname wegen des Aussehens.

Richtige Bezeichnung ist A300-600ST

Benutzeravatar
Tomas
Flugkapitän
Beiträge: 970
Registriert: 25. Juni 2007 01:03
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Tomas » 8. November 2018 14:54

Bruder_M hat geschrieben:
8. November 2018 13:02
Moin,

warum heißt das eigentlich "die" Beluga?
Das heißt ha ja auch "der" A380, 320...

Beste Grüße, Marek
Schiffe und Flugzeuge sind weiblich.
Also die A320, die B737.
Aber: der Airbus

Benutzeravatar
TomEDDW
Flugbegleiter
Beiträge: 106
Registriert: 4. Dezember 2014 10:19

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von TomEDDW » 8. November 2018 16:08

Sehe ich anders.
Bei Schiffen mag das stimmen, bei Flugzeugen (für mich) nicht pauschal...

Definitiv DER Airbus.
DIE Boeing,
DIE Embraer.

Und ganz ehrlich.....hat schonmal jemand DIE Learjet gesagt?
"There is surely nothing other than the single purpose of the moment."


Carsten
Flugkapitän
Beiträge: 1477
Registriert: 2. Juni 2010 20:41

Re: Beluga-Nachfolger

Ungelesener Beitrag von Carsten » 8. November 2018 20:06

Sensationeller Link!
Und ich lerne gerade mit meinen Sohn die Bestimmung der Substantive (Numerus, Genus, Kasus). Diesen Artikel zeige ich ihm somit garantiert nicht!
Gruß Carsten

Antworten