Airport Bremen in der Presse

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.
Benutzeravatar
B727
Flugkapitän
Beiträge: 381
Registriert: 1. Februar 2009 09:23
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von B727 » 25. August 2021 08:48

Global Lounge Network übernimmt die LH-Lounge.

https://www.aerotelegraph.com/neue-betr ... sa-lounges

KLM-Vielflieger und Mitglieder diverser Lounge Clubs können sich freuen. Zutritt wird auch gegen Bezahlung eines Eintritts von € 26 möglich sein.

internaut
Flugkapitän
Beiträge: 239
Registriert: 26. Juni 2007 18:09

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von internaut » 25. August 2021 17:28

und die Prime Class Lounge bleibt bestehen - dann nur noch für Turkish Fluggäste? Was ist eigentlich mit der landside THY-Lounge passiert?

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1706
Registriert: 24. Juni 2007 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von haubra » 18. November 2021 20:38

Flughafen soll aufgespalten werden in eine Betriebsgesellschaft und eine Infrastrukturgesellschaft:
https://www.weser-kurier.de/bremen/wirt ... 61l9z42kzw

Luca Paul
Beiträge: 9
Registriert: 2. Oktober 2020 18:03
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von Luca Paul » 22. November 2021 13:36

ETF Airways fordert rund 1 Million Euro Schadensersatz vom Airport wegen eines „Hasenschlages“.

https://www.airliners.de/hase-triebwerk ... emen/62849

Benutzeravatar
EDDWMichel
Flugkapitän
Beiträge: 691
Registriert: 13. Juli 2019 12:48
Wohnort: 28844 Weyhe

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von EDDWMichel » 22. November 2021 16:20

Luca Paul hat geschrieben:
22. November 2021 13:36
ETF Airways fordert rund 1 Million Euro Schadensersatz vom Airport wegen eines „Hasenschlages“.

https://www.airliners.de/hase-triebwerk ... emen/62849
Moin .... hm gutes Gelingen, ich hatte mal einen Wildunfall im Landkreis Cuxhaven. Diesen Landkreis konnte ich auch nicht verklagen weil dieser "seine" Wildschweine nicht "im Griff" hat ......
Avatar: Lufthansa - Boeing 747 F (1985/Foto: EDDWMichel)

Benutzeravatar
Andreas Fietz
Moderator
Beiträge: 3646
Registriert: 25. Juni 2007 22:40
Wohnort: BRE / EDDW
Kontaktdaten:

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von Andreas Fietz » 22. November 2021 17:46

Richtig interessant ist ja auch der Originalartikel bei ch-aviation:

https://www.ch-aviation.com/portal/news ... en-airport

Der CEO von EFT höchstpersönlich hat laut dortigen Angaben den Flughafen in 5 Stunden umlaufen und dort Hasen-Löcher im Zaun fotografiert und man habe versucht in zu verscheuchen mit "No rabbits here". Das klingt ja wie in nem Kriminalroman... Ich habe bisher noch keine Löcher im Zaun, auch nicht am Boden gesehen... Aber dass Hasen und Kanninchen auf dem Airportgelände leben lässt sich wohl kaum vermeiden bei der großen Fläche.

Benutzeravatar
EDDWMichel
Flugkapitän
Beiträge: 691
Registriert: 13. Juli 2019 12:48
Wohnort: 28844 Weyhe

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von EDDWMichel » 22. November 2021 21:09

Hi, jo, den Artikel habe ich auch gelesen. Der Herr CEO sollte wissen, dass Hasen und Kaninchen zur Familie der Hasenartigen gehören, und dass ausschließlich Kaninchen Erhöhlen bauen ..... Hasen (bis zu 7-9 kg schwer) suchen in der Natur Schutz unter Büschen und Buschgruppen ! Alles Gegebenheiten am Airport !
Der arme Kerl von Hase war zur falschen Zeit am falschen Ort ..... schaun wir mal was in diesem Fall so passiert.
Avatar: Lufthansa - Boeing 747 F (1985/Foto: EDDWMichel)

mapuyc
Flugkapitän
Beiträge: 398
Registriert: 17. Juli 2009 15:18

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von mapuyc » 23. November 2021 10:46

Der Mann scheint ja enorm beschäftigt zu sein: 5 Std Spaziergang plus An- und Abreise....
Aber im Ernst: Kann ein Triebwerk eines startenden Flugzeugs einen am Boden herumlaufenden Hasen ansaugen? Erinnert ein bißchen an den Concorde-Absturz. Fast erstaunlich, dass da nicht mehr passiert.

Benutzeravatar
EDDWMichel
Flugkapitän
Beiträge: 691
Registriert: 13. Juli 2019 12:48
Wohnort: 28844 Weyhe

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von EDDWMichel » 23. November 2021 13:55

Moin, bei aero.de gibt es diesen Artikel :

https://www.aero.de/news-41329/EFT-Airw ... hafen.html

Ausschnitt aus dem Artikel: " ... Stjepan Bedić ging perönlich auf Spurensuche. Der Chef von ETF dokumentierte am Bremer Flughafen mit einer Kamera Löcher im Zaun - durch genau die soll der Hase im August 2021 erst aufs Gelände und dann ins rechte Triebwerk der Boeing 737-800 geraten sein ..."

.......... lasse ich so stehen ..........

Gruß aus Weyhe
Michael
Avatar: Lufthansa - Boeing 747 F (1985/Foto: EDDWMichel)

internaut
Flugkapitän
Beiträge: 239
Registriert: 26. Juni 2007 18:09

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von internaut » 24. November 2021 18:18

und butenunbinnen berichtet jetzt auch darüber:
https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... n-100.html

Benutzeravatar
B727
Flugkapitän
Beiträge: 381
Registriert: 1. Februar 2009 09:23
Wohnort: Bremen

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von B727 » 12. Dezember 2021 16:57

Heute gibt es ein Interview mit Herrn Kleinert im Weser Report. Mit Air France und Swissair ist man noch im Gespräch, die anderen Airlines wollen Bremen treu bleiben. 2022 erwartet man 1,5 Mio. Passagiere, dazu viel über den Sanierungsfall Flughafen Bremen.


Moderations-Eingriff: Scan der Presseveröffentlichung entfernt. Es ist nicht zulässig vollständige Artikel zu kopieren. Bitte nur auf den Artikel verlinken, sofern er nicht hinter einer Paywall ist. Ansonsten den Inhalt kurz mit eigenen Worten zusammenfassen. (BRE, 02.03.2022; 09:43 Uhr)

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 645
Registriert: 3. September 2011 11:14
Wohnort: Landkreis CUX

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von viaggikai » 25. Januar 2022 19:37

„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 645
Registriert: 3. September 2011 11:14
Wohnort: Landkreis CUX

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von viaggikai » 27. Januar 2022 14:09

"Bremen bleibt Schulungsstandort für Luftwaffen-Ausbildung"
https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... g-100.html
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Benutzeravatar
Andreas Fietz
Moderator
Beiträge: 3646
Registriert: 25. Juni 2007 22:40
Wohnort: BRE / EDDW
Kontaktdaten:

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von Andreas Fietz » 10. Mai 2022 23:37

Heute wurde das erste mal ein neuer Treibstoff vertankt. Sustainable Aviation Fuel (SAF) ist kein fossiler Brennstoff und erzeugt 80% weniger Emmissionen als normales Kerosin von der Herstellung bis zum Verbrauch. Derzeit ist der Anteil im Kerosin bei Nutzung des neues Angebotes bei 36%. Zertifiziert ist es derzeit bis 50%, Ziel sind 100%. Man wolle den CO2 Fussabdruck weiter reduzieren, so Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer Bremen Airport. Airbus wird diese Mischung ab sofort als Vorreiter auf den Beluga Flügen tanken.

Ein Report in Bildern gibt es dazu im Tagesthread im Spotter-Bereich. viewtopic.php?f=16&t=5563

Dazu ein Bericht bei Buten un Binnen:
https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... n-100.html

Auch bei Sat1 Regional in der aktuellen Sendung (Ab Min 3:40):
https://www.sat1regional.de/sendungen-niedersachsen/

Und die Pressemitteilung des Flughafen Bremen vom 10. Mai 2022:
Sustainable Aviation Fuel (SAF) jetzt am Bremen Airport verfügbar

Airbus in Bremen ist mit seiner Beluga erster Abnehmer

Bremen, 10. Mai 2022 – Der Bremen Airport bietet ab sofort seinen Airlines Sustainable Aviation Fuel (SAF) zur Betankung ihrer Flugzeuge an. Damit hat die Freie Hansestadt Bremen einen der ersten Flughäfen in Europa, der sowohl ein eigenes Tanklager für SAF als auch eine feste Lieferkette dafür hat. Diese Lieferkette wurde mit World Fuel Services aufgebaut.

„Das Projekt SAF hat die Mitarbeitenden am Flughafen insgesamt knapp zwei Jahre beschäftigt. Über ein Jahr hat der Umbau des Tanklagers gedauert und auch der Aufbau der Lieferkette nahm einige Zeit in Ansprüche, da SAF derzeit nicht in großen Mengen verfügbar ist“, sagt Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer des Bremen Airport. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt am Bremen Airport SAF anbieten können und mit Airbus Bremen unseren ersten Abnehmer für das ‘grüne Kerosin’ direkt am Platz haben. Bedanken wollen wir uns auch bei der Stadt Bremen, die uns bei diesem Leuchtturmprojekt tatkräftig unterstützt hat. Damit geben wir nun Fluggesellschaften und auch der Allgemeinen Luftfahrt die Möglichkeit, ab Bremen mit deutlich verringerten Emissionen zu fliegen.“

Tim Cordßen-Ryglewski, Staatsrat bei der Senatorin für Wissenschaft und Häfen, sagt: „Die Versorgung von Airbus und anderen Airlines mit SAF ist ein großartiger Meilenstein. Der Stadt Bremen liegt das Projekt Sustainable Aviation Fuel sehr am Herzen, da wir damit die Klimaschutzstrategie des Landes Bremen vorantreiben. Mit ‘grünem Kerosin’ SAF, das aus nachhaltigen, alternativen Rohstoffen wie gebrauchten Ölen und Fetten gewonnen wird, leistet auch der Luftverkehr seinen wichtigen Beitrag. Denn SAF produziert während seines Lebenszyklus bis zu 80 Prozent weniger CO2-Emissionen.“

Airbus nutzt für die Abflüge seines Transportflugzeuges Beluga in Bremen ab sofort SAF. Dr. Joachim Betker, Standortleiter bei Airbus in Bremen, und Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer des Bremer Flughafens, starteten die erste Betankung aus dem modifizierten Kraftstofflager.

“SAF spielt zusammen mit Wasserstoff eine Schlüsselrolle beim Dekarbonisieren der Luftfahrt. Mit dem Einsatz bei Beluga-Flotte und Testflügen zeigen wir, wie alltagstauglich dieser Kraftstoff ist”, sagt Nicole Dreyer-Langlet, Geschäftsführerin Forschung & Entwicklung Airbus Commercial in Deutschland. “Wir wollen damit auch ein Zeichen setzen, dass die Produktion von SAF im industriellen Maßstab hochskaliert werden muss. Nachfrage und Angebot müssen gleichermaßen zulegen.”

“Unser Ziel ist es, den ökologischen Fußabdruck des Airbus-Standortes in Bremen deutlich zu verbessern. Dies beginnt beim Heizen von Hallen und Gebäuden und reicht bis zu den Transporten, ob am Boden oder in der Luft”, sagt Dr. Joachim Betker.“ Um dieses Ziel zu erreichen, sind die Beluga-Flüge ein Schlüsselfaktor. Ich freue mich über die gute Zusammenarbeit mit dem Flughafen Bremen.”

Die Reduzierung in Bremen fügt sich ein in die globale Strategie von Airbus: Das Unternehmen hat sich vorgenommen, die Emissionen durch industrielle Fertigung und interne Flüge (sogenannte Scope 1 und 2 Emissionen gemäß internationaler Standards) bis zum Jahr 2030 um 63 Prozent zu reduzieren (vs. 2015 baseline). Dieses umfasst auch die wachsende Nutzung Nachhaltiger Kraftstoffe für Transporte inklusive der Beluga und Testflüge.

Auch für den Bremen Airport ist das Vorhalten von Sustainable Aviation Fuel für seine Airlines ein weiterer Baustein seiner Klimaschutzstrategie. Bereits seit Jahren leistet der Flughafen seinen Beitrag zum Klimaschutz. So wird beispielsweise – neben vielen anderen Projekten wie sukzessive Umstellung auf Elektrofahrzeuge auf dem Vorfeld, wo es möglich ist, einem Blockheizkraftwerk, LED-Licht, einer modernen Gebäudeleittechnik – am Flughafen Bremen nur „grüner Strom“ verwendet.

Airbus nutzt als erstes Unternehmen die neue Infrastruktur des Bremer Flughafens. Der SAF-Anbieter World Fuel Services wird künftig allen Kunden die Betankung mit Nachhaltigem Kraftstoff von Neste am Bremer Flughafen anbieten. Airbus nutzt SAF für seine Beluga- und Auslieferungsflüge bereits auch an anderen Standorten weltweit. Mit dem Transportflugzeug Beluga befördert Airbus Großbauteile zwischen den einzelnen Produktionswerken in Europa.

Benutzeravatar
EDDWMichel
Flugkapitän
Beiträge: 691
Registriert: 13. Juli 2019 12:48
Wohnort: 28844 Weyhe

Re: Airport Bremen in der Presse

Ungelesener Beitrag von EDDWMichel » 29. Mai 2022 14:13

Moin, hier ein Bericht im WK vom 28.05.2022 über die allgemeine derzeitige Lage des Bremer Airports .............. Schwarzmalen klingt anders ...

https://www.weser-kurier.de/bremen/wirt ... 6s5c1r57d7


Gruß aus Weyhe
Michael
Avatar: Lufthansa - Boeing 747 F (1985/Foto: EDDWMichel)

Antworten