Seite 59 von 59

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 14. Juli 2022 15:34
von Junkers
Laut dem Weser Kurier findet am nächsten Donnerstag eine Pressekonferenz von Ryanair am Bremer Airport statt. Da dieses ein Präsenztermin ist, wird vermutet, dass etwas Besonders verkündet wird.

Also müssen wir jetzt noch eine Woche gedulden, ob es vielleicht neue Ziele von Ryanair gibt!

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 15. Juli 2022 13:37
von mapuyc
Ausnahmsweise halte ich diese Einschätzung des WK für nicht unrealistisch. Was sonst sollte eine angekündigte PK von FR in Bremen. Die Strategie von FR, an den großen Flughäfen zu wachsen, ist nicht aufgegangen.Ich meine mich zu erinnern, dass erst vor kurzem gesagt wurde, man werde in D weiterhin ab den kleinen Airports fliegen und wachsen wollen. Profitiert hat BRE von dieser Aussage bislang nicht. Vielleicht ist mit dem neuen Flughafenchef etwas mehr aquisitorischer Sachverstand eingezogen, was mehr als wünschenswert wäre. Jedenfalls darf man endlich mal wieder hoffen, dass sich bzgl. neuer Ziele etwas tut.

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 16. Juli 2022 18:53
von viaggikai
In den letzten gut 10 Jahren wurde das Angebot stetig zurückgefahren, bis zum aktuellen Tiefpunkt, kommt jetzt evtl. die Wende? Ich bin sehr gespannt ob es da um 2 oder 3 Warmwasserziele wie AGP, FAO etc. geht oder um deutlich mehr...

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 17. Juli 2022 09:06
von internaut
Schön wäre ja, wenn Wien als Riesenerfolg verkündet und aufgestockt wird." Von diesem Erfolg von Metropolverbindungen gelernt, bietet man wieder ganzjährig Flüge nach Paris, Madrid, Lisabon, Dublin, Rom,... an." Aber am Ende werden es wohl wieder Nischenmärkte, wo es gerade mal wieder viele Subventionen gibt.

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 21. Juli 2022 14:56
von Ilyushin76fan

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 21. Juli 2022 14:57
von B.Neidt
Edit

Da war jemand schneller

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 21. Juli 2022 20:54
von EDDWMichel
Ilyushin76fan hat geschrieben:
21. Juli 2022 14:56
Leider nur heiße Luft

https://corporate.ryanair.com/nachricht ... ?market=de
:lol: oh Gott .... heiße Luft .... das trifft es punktgenau

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 21. Juli 2022 21:08
von haubra
Die armen Reporter, die für so einen Mist extra zum Flughafen hin sind... Aber so ist Ryanair - die reine verarsche!

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 21. Juli 2022 21:56
von TRamp
So hat Herr Dr. Cezanne Herrn Gruber wenigstens mal persönlich in seiner Nähe gehabt. Wer weiß: vielleicht wurden neue Routen doch schon besprochen…

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 21. Juli 2022 23:03
von viaggikai
Auf die Laberei der Pressemitteilung :roll: folgen welche weiteren Streckeneinstellungen :?:... im SFP 23

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 22. Juli 2022 12:24
von mapuyc
Sicher war ich beim heutigen Lesen auch enttäuscht und hatte auf die Ankündigung neuer Ziele gehofft.
Dennoch sehe ich das ganze keineswegs so negativ. Dass Ryanair ein Bekenntnis zum Standort abgibt, ist als solches schon positiv. Wer die Horrormeldungen der letzten Wochen bzgl. der Innenstadtentwicklung gelesen hat, wer sieht, wie uninteressiert und planlos die Politik die wirtschaftliche Entwicklung dieser Stadt, besser den wirtschaftlichen Niedergang begleitet, der muß sich sich eigentlich freuen, wenn jemand ein positives Grund-Statement zum Standort abgibt. Einleuchtend ist, dass in diesen chaotischen Zeiten mit Krieg, Noch-Corona, Energieengpässen, Personalknappheiten und Zinssprüngen kein Unternehmen belastbare Aussagen zur weiteren Entwicklung abgibt und sich daher mit offensiven Planungen zurückhält. So kann man es auch dem Handelskammer-Konjunkturbarometer entnehmen.
Äußerst positiv doch, dass sich mit Gruber und unserem neuen Flughafen-Chef 2 Leute mit gemeinsamen Stallgeruch kennen, miteinander reden und von gewolltem weiteren Wachstum sprechen. Dieses miteinander reden und miteinander können, das hat es doch am Flughafen seit Jahren nicht gegeben! Erfolgreiche Aquise, das heißt doch zunächst, mit Menschen umgehen zu können, auf den Kunden zugehen zu können. In diesem Sinne bin ich von der Veranstaltung positiv angetan. Es wird nicht auf einmal ein Bündel neuer Städteverbindungen geben, aber ich bin sicher, die ein oder andere neue (vielleicht alte) Verbindung wird in 23 auftauchen, vorausgesetzt , die äußeren Rahmenbedingungen werden nicht noch katastrophaler.

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 28. Juli 2022 12:23
von BremenFR
von mapuyc » Fr 22. Jul 2022, 12:24

... Es wird nicht auf einmal ein Bündel neuer Städteverbindungen geben, aber ich bin sicher, die ein oder andere neue (vielleicht alte) Verbindung wird in 23 auftauchen, vorausgesetzt , die äußeren Rahmenbedingungen werden nicht noch katastrophaler.
Auch wenn ich jetzt etwas abschweife, aber ganz so optimistisch bin ich in Punkto neuer Strecken leider nicht.
Der Weser Kurier schrieb, dass man mit mehr als 400.000 Paxen in 2023 rechnet. Kleines Rechenbeispiel:

Gehen wird einfach mal von 420.000 Paxen in 2023 aus.
Bei voller Auslastung aller Flüge bräuchte man dafür 2.222 An-und Abflüge/Jahr (gerechnet mit 189 seats).
Bei einer durchschnittlichen Auslastung aller Flüge von 85% wären es ca. 2610 An-und Abflüge/Jahr.
durch 365 Tage = 7,15 An- und Abflüge am Tag.

Also 3-4 Abflüge daily, das entspricht so ziemlich genau dem, was auch schon 2022 geflogen wurde bzw. geflogen wird ...

Re: Airport Bremen in der Presse

Verfasst: 29. Juli 2022 08:02
von viaggikai
BremenFR hat geschrieben:
28. Juli 2022 12:23
Also 3-4 Abflüge daily, das entspricht so ziemlich genau dem, was auch schon 2022 geflogen wurde bzw. geflogen wird ...
Dann wäre der "Erfolg" zumindest mal das schwache Vorjahresniveau zu halten und nicht noch weitere Strecken zu verlieren...