Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.
haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1449
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von haubra » Fr 24. Nov 2017, 21:07

Schön, dass wenigstens bei der BSAG der Bremer Airport unter den 15 wichtigsten Verkehrsknoten vorkommt,
anders als bei manchem Reiseveranstalter :D

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Sa 25. Nov 2017, 11:31

Der Namenszusatz "Bremen Airport Hans Koschnik" wird in der kommenden Woche offiziell eingeweiht. Am Terminal sollen bereits die Schriftzüge bzw. Gedenktafeln angebracht worden sein - vielleicht hat ja mal jemand ein Foto davon?

http://www.airportzentrale.de/kurznachr ... ehr/56002/

Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 2888
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Fr 15. Dez 2017, 10:38

Der Check-in für Ryanair Flüge wird wohl immer noch in Terminal 1 vorgenommen.
Allerdings steht jetzt auf der Homepage für die Gates die Bezeichnung B01 oder B03.

Hat man hier die Bezeichnung der Gates geändert?
Alle im Hauptgebäude befindlichen Gates beginnen mit A...

Eigentlich auch logischer

BTW - ich war seit fast 8 Wochen nicht mehr im Terminal unterwegs :shock:

viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 431
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Sa 23. Dez 2017, 11:34

Ilyushin76fan hat geschrieben:Der Check-in für Ryanair Flüge wird wohl immer noch in Terminal 1 vorgenommen.
Wie ich soeben erfuhr, soll das auch so bleiben. (lt. Mitarbeiter im Terminal) Neu Gate B01-B04
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Benutzeravatar
BremenFR
Flugkapitän
Beiträge: 207
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 17:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von BremenFR » So 18. Feb 2018, 10:28

Gibt es eigentlich schon was Neues in Punkto Vorfeldsanierung /-umbau?
Da der Vertrag gem. Ausschreibung bis 30.06.2019 läuft, sollten die Bauarbeiten wohl noch dieses Jahr anfangen. So eine große Umbaumaßnahme passiert ja schließlich nicht in 1-2 Monaten ...
Vielleicht weiß jemand mehr ;)
Bild

Benutzeravatar
Andreas Fietz
Moderator
Beiträge: 3086
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 22:40
Wohnort: BRE / EDDW
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von Andreas Fietz » Mi 28. Feb 2018, 21:52

Einmal aktuelle Bilder vom Hotelneubau:

pauli
Flugkapitän
Beiträge: 414
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 18:11

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von pauli » Di 6. Mär 2018, 09:35

Sind die checkin Schalter wieder getauscht worden, weil z. B. FR jetzt 30-32 (das wäre doch Terminal 3 ) oder LH jetzt 10 - 15 ( T 1 ) etc.
Gibt es hierzu jemand der Infos hat?

Junkers
Passagier
Beiträge: 48
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von Junkers » Di 6. Mär 2018, 13:30

Ich war heute am Morgen am Airport. Da die Ryanairflüge seit längeren bereits im Terminal 1 abgefertigt werden, sind die Sheck-In Schalter 1 - 5 im Terminal E geschlossen. Jetzt haben sie die Nummerierung neu geordnet. Sie fangen links im Terminal 3 mit dem Check-In 1 an und enden auf der rechten Seite im Terminal 1 mit Check-In 32.
Der Airport ist auch gerade dabei im Terminal 1 die Bildschirme unter der Decke im Check-In Bereich zu demontieren.

viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 431
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Di 6. Mär 2018, 13:59

pauli hat geschrieben:...weil z. B. FR jetzt 30-32
...das soll auch so bleiben. Ich habe bei meinem letzten FR-Flug am 13.2. noch einmal nachgefragt. Ich bin gespannt ob das FR-Terminal in naher Zukunft umgestaltet oder sogar ganz geschlossen wird. Die Zahl der Abflüge geht ja bekanntermaßen stetig zurück.
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

pauli
Flugkapitän
Beiträge: 414
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 18:11

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von pauli » Di 6. Mär 2018, 16:41

M. E. nach keine guten Zeichen. Das sieht ja fast danach aus, dass FR evtl. sogar den Pachtvertrag gekündigt hat und so sich die Anzeichen eines Rückzuges in Etappen verdichten....... :(

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Di 6. Mär 2018, 17:28

pauli hat geschrieben:M. E. nach keine guten Zeichen. Das sieht ja fast danach aus, dass FR evtl. sogar den Pachtvertrag gekündigt hat und so sich die Anzeichen eines Rückzuges in Etappen verdichten....... :(
Das ist für mich nicht logisch. Warum sollten für einen Rückzug die Check-In-Schalter ausgelagert werden?

Denkt mal an einen anderen Grund... ;) Das Kofferhandling wird zentralisiert - die Koffer laufen nicht mehr im Terminal E separat zur Verladung auf. Spart das nicht Personal- und Technikressourcen? (Bei ankommenden Fliegern ist es ja egal, ob das im Hauptgebäude oder im Terminal E aufs Band gelegt wird).

Benutzeravatar
BremenFR
Flugkapitän
Beiträge: 207
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 17:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von BremenFR » Sa 17. Mär 2018, 09:54

von viaggikai » Di 6. Mär 2018, 13:59
pauli hat geschrieben:
...weil z. B. FR jetzt 30-32

...das soll auch so bleiben. Ich habe bei meinem letzten FR-Flug am 13.2. noch einmal nachgefragt. Ich bin gespannt ob das FR-Terminal in naher Zukunft umgestaltet oder sogar ganz geschlossen wird. Die Zahl der Abflüge geht ja bekanntermaßen stetig zurück.
Mit dem neuen Airport Magazin sind wir jetzt also etwas schlauer.
Terminal 1-3 werden zu Terminal 1 zusammengefasst,
Terminal E wird zu Terminal 2, allerdings ohne Check-In Bereich und ohne Sicherheitskontrolle.
Dies erfolgt zentral im großen Terminal, Ryanair-Fluggäste gelangen dann von dort aus zu den Gates in Terminal 2 (mal gucken wie ;) )

Für mich ist dies definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Zentralisierung erspart Kosten.

Vielleicht nutzt man in Zukunft Terminal 2 als reines Terminal für Bus-Gates ... könnte dann auch für andere LowCoster attraktiv sein.

Dersweitern bekommt unser Flughafen einen neuen Supermarkt im Terminal 1 :!:
Bild

Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 2888
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Sa 17. Mär 2018, 10:15

Eine sehr interessante Entwicklung.

So könnte man sogar das FR Terminal noch etwas erweitern, indem man den öffentlichen Bereich verkleinert, bzw. den derzeitigen Bereich, wo das Gepäck gesammelt wurde, in Gates verwandelt.
Das könnte sogar soweit führen, dass dieser Bereich dann auch für andere LCC zur Verfügung steht, die dann "Walk- / Busboarding" wünschen.

Würde mich freuen.

viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 431
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Sa 17. Mär 2018, 19:19

Ilyushin76fan hat geschrieben:...dass dieser Bereich dann auch für andere LCC zur Verfügung steht...
Wäre das überhaupt ein realistisches Szenario, Terminal 2 ist doch von FR gepachtet oder ist der Vertrag mittlerweile gekündigt?
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Entwicklung der Infrastruktur des Airport

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mo 19. Mär 2018, 10:52

BremenFR hat geschrieben:Terminal 1-3 werden zu Terminal 1 zusammengefasst,
Terminal E wird zu Terminal 2, allerdings ohne Check-In Bereich und ohne Sicherheitskontrolle.
Dies erfolgt zentral im großen Terminal, Ryanair-Fluggäste gelangen dann von dort aus zu den Gates in Terminal 2 (mal gucken wie ;) )
Die Frage nach dem "Wie" braucht m. E. nicht viel Phantasie - so wie vormals "E" und Hauptgebäude mit dem Glasgang verbunden wurden, wird es sicherlich einen weiteren kurzen Glasgang dieser Art im 1. OG im Sicherheitsbereich geben. Dazu gehört dann ein Treppenhaus bzw. auch Aufzug im künftigen Terminal 2, so stelle ich mir das vor. Dafür wird auch etwas Platz benötigt.
BremenFR hat geschrieben:Für mich ist dies definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Zentralisierung erspart Kosten
Sehe ich genauso. Für den Ryanair-Pax mag das zwar einen Schritt umständlicher sein, aber es eröffnet ihm auch mehr Möglichkeiten - denn der kann dann auch die Essens-/gr. Duty-Free-Möglichkeiten nutzen. Ja sogar theoretisch kostenpflichtig in die Lounge! :lol: Die Paxe durch das T1 zu lotsen ist auch z. B. für die dortige Gastro (und den künftigen Supermarkt) gut.

Etwas Sorge bereitet mir die zentrale Siko - in Wellen gibt es hier Andrang (immer wieder auch Negativkritik in Rezensionen des Flughafens) - der dadurch verstärkt wird. Bei Wachstum wird sich das verschärfen. Eine Maschine mehr oder weniger in der morgendlichen Abflugwelle ist hier schon spürbar (Montags, wenn EW im Nightstop dasteht). Germania wächst - vielleicht Ryanair auch irgendwann mal wieder... Nicht, dass hier das nächste Nadelöhr entsteht (aber dann verkaufen sich die 5-Euro-Fastpässe vielleicht besser... :lol: ).

Antworten