Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.
Benutzeravatar
BremenFR
Flugkapitän
Beiträge: 257
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 17:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von BremenFR » Sa 9. Mai 2020, 14:58

von viaggikai » Fr 1. Mai 2020, 14:57

FR: Die irische Fluggesellschaft geht davon aus, dass sich der Betrieb erst ab Juli normalisieren wird.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/st ... r-101.html
So ist es jetzt auch in der Buchungsmaske von FR. Es geht erst im Juli wieder los ...
Bild

Benutzeravatar
EDDWMichel
Flugkapitän
Beiträge: 256
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 12:48
Wohnort: 28844 Weyhe

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von EDDWMichel » So 10. Mai 2020, 19:21

Moin, am Samstag, den 9.Mai 2020 war ein interessanter Artikel im Weser-Kurier.

https://www.weser-kurier.de/bremen/brem ... 12369.html

Kernaussagen von Elmar Kleinert (Zitate aus dem Weser.Kurier vom 9.5.2020):

"Durch den Stopp des Flugverkehrs fehlen nun auch Einnahmen etwa durch die Mieten der Reisebüros und Geschäfte, erste Kündigungen seien bereits eingegangen, sagte Kleinert. Bis Juni 2021 werde der Flughafen rund 28 Millionen Euro benötigen, um geschäftsfähig zu bleiben. „Ein Antrag für das temporäre Cash-Pooling der Stadt Bremen ist bereits gestellt“, sagte der Flughafen-Chef – also die Teilnahme am 50 Millionen Euro schweren Programm, mit denen die Stadt den eigenen Firmen Überziehungskredite gewährt.
Auch der weltweite Flugbetrieb wird nach Kleinerts Ansicht lange brauchen, um sich von der Krise zu erholen. Für 2021 kalkuliert er für Bremen mit 1,5 Millionen Passagieren – das wären 800.000 weniger als im Jahr 2019, in dem der Flughafen ebenfalls schon ein deutliches Minus zu verzeichnen hatte. Als positiv wertete der Geschäftsführer, dass bislang keine der Airlines, die in Bremen am Start sind, aufgeben musste. Kleinert: „Alle planen ihren Wiedereinstieg in Bremen.“ Die ersten Flugzeuge sollen übrigens zwischen dem 18. und 20. Mai wieder starten: Die Lufthansa will dann zwei Mal pro Tag München anfliegen – die Passagiere müssen sowohl im Terminal als auch in den Maschinen Maske tragen. Nur jeden zweiten Flugzeugplatz zu besetzen, sei dagegen nicht geplant, sagte Kleinert."

Persönliche Meinung: Ich bin schon erleichtert, dass es wieder los geht. Es kann ja, wenn auch in kleinen Schritten, nur besser werden.
1,5 Mio Passagiere für 2021 ...... in dieser Situation muss ich sagen: immerhin. Eine Corona-Pandemie hat wirklich NIEMAND auf dem Zettel, um es mal so salopp auszudrücken. Vielleicht werden es ja mehr Paxe, aber eine Glaskugel hat niemand. Und alle Fluggesellschaften, die Bremen bedienen, wollen wieder einsteigen ............ es ist in diesen Zeiten bezogen ausschließlich auf den Bremer Airport, eine gute Nachricht. Daumen drücken .....

Ja, und 2020 hat von den Passagierzahlen her, es gut für Bremen angefangen .............

Gruß aus Weyhe
Michael
Avatar: Condor - Boeing 727-100 (1975)

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 593
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: LK CUX

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Di 12. Mai 2020, 15:19

EDDWMichel hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 19:21
Die ersten Flugzeuge sollen übrigens zwischen dem 18. und 20. Mai wieder starten: Die Lufthansa will dann zwei Mal pro Tag München anfliegen –

Wenn ich das richtig sehe startet WIZZ ab dem 17.05. wieder in Richtung Skopje... :?:
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Benutzeravatar
BremenFR
Flugkapitän
Beiträge: 257
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 17:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von BremenFR » Mi 13. Mai 2020, 08:35

von EDDWMichel » So 10. Mai 2020, 19:21

Und alle Fluggesellschaften, die Bremen bedienen, wollen wieder einsteigen ............ es ist in diesen Zeiten bezogen ausschließlich auf den Bremer Airport, eine gute Nachricht. Daumen drücken .....
Ist die Aussage nicht falsch? BA, also Sun-Air, stellt doch TLS ein und setzt den Flieger in Billund ein.
Oder pausiert die Strecke etwa nur? Die Auslastungszahlen waren ja ganz ordentlich ...
Bild

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3213
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mi 13. Mai 2020, 09:08

Ich habe mal recherchiert und konnte nirgendwo finden, dass Sun Air die Route nach TLS einstellt.

Richtig ist, dass Sun Air BLL-BRU aufnimmt.
Siehe hier https://www.routesonline.com/news/38/ai ... -sep-2020/

Normalerweise wissen die Kollegen da auch ziemlich genau, wenn eine Strecke eingestellt wird...

Benutzeravatar
BremenFR
Flugkapitän
Beiträge: 257
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 17:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von BremenFR » Mi 13. Mai 2020, 09:19

Bei BA ist die Strecke nicht mehr buchbar und auf der Streckenkarte von Sun-Air ist nichts mehr zu finden ...
Bild

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3213
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mi 13. Mai 2020, 14:26

Das war ja sowieso eigentlich ein Charter von Airbus, wo man nebenher noch Plätze einzeln buchen konnte.
Wahrscheinlich benötigt Airbus die Strecke nicht mehr (Wechsel auf Home Office / oder Nutzung des Finki Shuttle)

Persönlich denke ich schon, dass sich noch vieles verändern wird, auch wenn erst einmal gesagt wird, dass alle Fluggesellschaften wieder fliegen wollen. Wir sind hier in einer völlig neuen Situation, wo es viele Abhängigkeiten gibt, ob, wann und wie häufig eine Strecke geflogen wird.

Die Aussage zur Lufthansa stimmt auch nicht ganz. München wird zunächst 6/7 angeflogen, das sind keine 2 Mal pro Tag...
Wir werden sehen

Benutzeravatar
BremenFR
Flugkapitän
Beiträge: 257
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 17:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von BremenFR » Sa 16. Mai 2020, 13:41

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob morgen Wizzair aus SKP kommt.
Die Flüge sind auf deren Homepage nicht mehr buchbar, der nächste buchbare Flug ist am 31.05.2020.

Auch auf der Homepage des Flughafens SKP steht, dass der Flughafen aktuell noch geschlossen ist ...
Bild

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 593
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: LK CUX

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von viaggikai » So 17. Mai 2020, 14:37

BremenFR hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 13:41
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob morgen Wizzair aus SKP kommt.
Die Flüge wurden kurzfristig gestrichen. Das mein Flug vom 20.5.-24.5. ausfällt habe ich erst vor ein paar Tagen erfahren. Wizzair schreibt mir den Betrag gut und legt noch 20% oben drauf. Ich habe 2 Jahre Zeit den Gutschein einzulösen. Das finde ich eine faire Lösung. Eine Auszahlung des ursprünglich bezahlten Betrags wäre auch möglich gewesen.
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3213
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mo 18. Mai 2020, 10:41

Ab 01.06.2020 wieder Eurowings 5x pro Woche nach Stuttgart

Ab 01.07.2020 Ryanair 3x pro Woche nach Stansted (ab 01.08.2020 dann 5x)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4397
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mo 18. Mai 2020, 12:04

Erwartet werden 600.000 Passagiere in 2020! :o

Buten un Binnen (18.05.2020):

Airport im Krisenmodus: Wie geht es weiter mit dem Bremer Flughafen?

https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... a-100.html

Pressemitteilung des Flughafen Bremen vom 18. Mai 2020:
Passagierverkehr startet mit Lufthansa in Bremen

Bremen Airport ist bereit für Wiederaufnahme des Flugverkehrs

18. Mai 2020│ Ab heute, 18. Mai, startet die Lufthansa am Bremen Airport wieder mit ihren Flügen nach München. Dann geht es, vorerst bis Ende Mai, täglich außer samstags einmal nach München und zurück. Und auch die Eurowings ist bald wieder mit Flügen am Bremen Airport vertreten. Vom 2. Juni bis vorerst 19. Juni geht es wieder fünf Mal pro Woche nach Stuttgart. „Wir freuen uns, dass wir jetzt wieder mit dem Passagierverkehr am Bremen Airport beginnen können“, sagt Flughafen-Chef Elmar Kleinert. „Und wir hoffen, dass Reisen innerhalb Europas bald wieder möglich ist und andere Airlines dann nachziehen und wieder Flüge ab Bremen anbieten. Hierzu stehen wir in einem regen Austausch mit den Airlines.“

Da Sicherheit im Luftverkehr oberste Priorität hat, hat sich der Bremen Airport für die Wiederaufnahme gerüstet und zahlreiche Vorkehrungen zum Infektionsschutz von Passagieren und Beschäftigten getroffen. „Für uns hat der Schutz und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter höchste Priorität und trotz der anhaltenden Corona-Pandemie ist sicheres Fliegen ab Bremen möglich“, sagt Kleinert. „Natürlich wird es für unsere Gäste zu leichten Umstellungen kommen, aber diese sind sie bereits aus anderen Bereichen des täglichen Lebens gewöhnt, sodass wir davon ausgehen, dass auch die Maßnahmen am Flughafen eingehalten werden. Mit den getroffenen Vorkehrungen gilt es das Infektionsrisiko für alle so gering wie möglich zu halten.“ Gemeinsam hat sich die Luftfahrtbranche über Vorkehrungen zum Infektionsschutz abgestimmt und der Bremen Airport hält alle geforderten Maßnahmen ein. Viele sind in Bremen bereits umgesetzt oder befinden sich in der finalen Umsetzung:

Im Terminal gilt für alle Passagiere, Gäste und Beschäftigte eine Mund-Nasenschutz-Pflicht. Die Art der Maske ist hierbei nicht vorgeschrieben. Es können sogenannte Alltagsmasken sein oder ein Schal oder Tuch, das Mund und Nase verdeckt.
An allen Eingängen zum Terminal befinden sich Hinweisschilder. Im Terminal gibt es diverse Toilettenanlagen – dort können Passagiere und Besucher ihre Hände waschen. Zusätzlich stehen Desinfektionsspender bei allen öffentlichen Toilettenanlagen zur Verfügung.
Neue Beschilderungen, die auch auf den digitalen Medien eingespielt werden, weisen auf die Abstandsregelung von mindestens 1,5 Meter und weitere Hygienemaßnahmen hin. Dazu erinnern Durchsagen immer wieder an die Maßnahmen. Sicherheitspersonal wird – falls notwendig – auf die Einhaltung des Mindestabstandes hinweisen.
Bodenmarkierungen und/oder Hinweisschilder vor dem Check in, der Sicherheitskontrolle, beim Boarding und überall dort, wo es zu Wartezeiten kommen kann, sorgen für ausreichenden Abstand zwischen den Passagieren.
Die Check in-Schalter, die Boardinggates und die Information sind zum Schutz von Passagieren und Beschäftigten mit Kunststoffscheiben ausgestattet worden.
Dort, wo sich ein unmittelbarer Kontakt zwischen Beschäftigten und Passagieren nicht vermeiden lässt, wie beispielsweise an der Sicherheitskontrolle, tragen die Kontrollkräfte einen Mund-Nasenschutz und Handschuhe.
Die Sitzmöglichkeiten im Terminal wurden so markiert, dass der nötige Abstand eingehalten wird.
„Mit diesen getroffenen Maßnahmen zum Infektionsschutz, sehen wir uns als Flughafen gerüstet für sicheres Fliegen auch in Corona-Zeiten“, sagt Kleinert. „Damit die Maßnahmen aber auch wirklich greifen, ist es wichtig, dass alle gemeinsam an einem Strang ziehen, auf sich Acht geben und Rücksicht auf andere nehmen und den Mindestabstand und die Hygieneempfehlungen einhalten. Nur so kann Infektionsschutz funktionieren. Wir haben als Flughafen die möglichen Vorkehrungen getroffen und setzen auf das Verantwortungsbewusstsein unserer Passagiere, Gäste und Beschäftigten, damit Fliegen wieder möglich ist.“

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3213
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » So 31. Mai 2020, 12:01

Ab 10.06.2020 startet Lufthansa dann auch wieder nach Frankfurt.
Ab 15.06.2020 wird dann auch jeweils 2 tägliche Abflüge nach FRA und MUC hochgefahren.
Quelle: LH

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4397
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Fr 5. Jun 2020, 12:19

TUIfly will Bremen schließen?

Seit wann fliegen hier wieder TUIfly-Crews? Habe ich etwas verpasst?

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 3ff33c402b?

Scheh
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 17:44

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Scheh » Fr 5. Jun 2020, 15:37

Allerlei hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 12:19
TUIfly will Bremen schließen?

Seit wann fliegen hier wieder TUIfly-Crews? Habe ich etwas verpasst?

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 3ff33c402b?
Hat mich auch gerade gewundert. Ich vermute, dass der Konzern allgemein die Situation für einen radikalen Umbau nutzt. Vielleicht ist in dem Zusammenhang der Sitz in der Airport-Stadt gemeint? In Brinkum ist glaub ich auch noch einer.

Scheh
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 17:44

Re: Corona: Auswirkungen am Flughafen Bremen

Ungelesener Beitrag von Scheh » Fr 5. Jun 2020, 18:44

Hab gerade bei airliners.de gelesen, dass man anscheinend tatsächlich noch an einigen Standorten ohne Flugbetrieb Crews hatte, die dann zum nächsten Flughafen geshuttelt sind.

Antworten