Flughafenfeuerwehr

Hier geht es um Neuigkeiten und Geschichten rund um den Airport Bremen.
Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 805
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mo 13. Jul 2009, 15:14

Wie schon oft in der Presse angesprochen, wird die Flughafenfeuerwehr Bremen neue Fahrzeuge bekommen. Die Fahrzeuge sind zum größten Teil über 10 Jahre alt und von der Bundeswehr beschafft worden. Vielleicht weiss einer von euch was für neue Fahrzeuge beschafft werden...

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4248
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mo 13. Jul 2009, 16:18

B.Neidt hat geschrieben:Wie schon oft in der Presse angesprochen, wird die Flughafenfeuerwehr Bremen neue Fahrzeuge bekommen. Die Fahrzeuge sind zum größten Teil über 10 Jahre alt und von der Bundeswehr beschafft worden. Vielleicht weiss einer von euch was für neue Fahrzeuge beschafft werden...
Zu den Beschaffungsplänen weiß ich nichts. Es liegt jedoch auf der Hand, dass aufgrund des Alters einiger Fahrzeuge Ersatzbeschaffungen anstehen dürften. Unter den Flugfeldlöschfahrzeugen ist das FLF "Flug 7" von 1998 das derzeit neueste. "Flug 4" ist jedoch schon 25 Jahre alt und somit sicherlich ein Kandidat für einen absehbaren Austausch. Zudem hat z. B. Herr Bula in einem Interview die Kosten für die Beschaffung eines Löschfahrzeuges erwähnt - die konkret genannte Kostenhausnummer werte ich als Indiz für aktuelle Pläne.

Widersprechen muss ich Dir jedoch bei der Aussage, dass die Fahrzeuge von der Bundeswehr kamen. Die Bremer Flugfeldlöschfahrzeuge (bzw. heute heißt es ja "Flughafenlöschfahrzeuge") sind allesamt Eigenbauten. Richtig ist, dass die ersten beiden Eigenbauten in den 80er Jahren auf gebrauchten Bundeswehr-MAN aufgebaut wurden (Baujahr 72 und 74). Es sind jedoch keine klassischen Bundeswehr-FLF (im Stil der Bundeswehr-FIKFZ 3000) beschafft worden, auch wenn eine gewisse optische Ähnlichkeit vorhanden ist. Die Bremer Flughafenfeuerwehr ist deshalb derzeit mit ihrem Fuhrpark ziemlich einzigartig. Insofern dürfen wir gespannt sein, ob nochmals ein Eigenbau folgt - oder (was ich persönlich eher vermute), ein gängiges Markt-Modell...

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 805
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mo 13. Jul 2009, 16:33

B.Neidt hat geschrieben:Widersprechen muss ich Dir jedoch bei der Aussage, dass die Fahrzeuge von der Bundeswehr kamen. Die Bremer Flugfeldlöschfahrzeuge (bzw. heute heißt es ja "Flughafenlöschfahrzeuge") sind allesamt Eigenbauten. Richtig ist, dass die ersten beiden Eigenbauten in den 80er Jahren auf gebrauchten Bundeswehr-MAN aufgebaut wurden (Baujahr 72 und 74). Es sind jedoch keine klassischen Bundeswehr-FLF (im Stil der Bundeswehr-FIKFZ 3000) beschafft worden, auch wenn eine gewisse optische Ähnlichkeit vorhanden ist. Die Bremer Flughafenfeuerwehr ist deshalb derzeit mit ihrem Fuhrpark ziemlich einzigartig. Insofern dürfen wir gespannt sein, ob nochmals ein Eigenbau folgt - oder (was ich persönlich eher vermute), ein gängiges Markt-Modell...
Meine Aussage war nicht auf das gesamte Kfz bezogen sondern auf das Gestell. Aber so gut wie du hätte ich es nicht erläutern können :D Die Fahrgestelle die die Flughafenfeuerwehr benutzt sind auch beim THW zugegen soweit ich weiss.

Bula hatte soweit ich mich recht erinnere, einen Preis von ca. 1 Million Euro genannt. Das entspricht doch einem Phanter von Rosenbauer zum Beispiel oder sehe ich das falsch??

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4248
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mo 13. Jul 2009, 17:06

B.Neidt hat geschrieben:Die Fahrgestelle die die Flughafenfeuerwehr benutzt sind auch beim THW zugegen soweit ich weiss.
Mit Blick nach Achim? Das dortige Fahrzeug http://www.bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=8113 sieht recht ähnlich aus, aber der Fahrgestelltyp stimmt nicht so ganz überein. Drei der Bremer Fahrzeuge entsprechen z. B. diesem Typ: http://www.panzerbaer.de/helper/cdn_hls ... 0ton-a.htm
B.Neidt hat geschrieben:Bula hatte soweit ich mich recht erinnere, einen Preis von ca. 1 Million Euro genannt. Das entspricht doch einem Phanter von Rosenbauer zum Beispiel oder sehe ich das falsch??
Das mag als grober Wert hinkommen. Davon abgesehen: In den 80er Jahren sah der FLF-Markt vergleichsweise bescheiden aus. Die Bremer hatten ja aus der Not eine Tugend gemacht und aufgrund eigener Möglichkeiten sich was bedarfsgerechtes geschneidert. Heute kann ein Flughafen jedoch aus dem Vollen schöpfen, was FLF angeht. Allein in den letzten Jahren sind mehrere neue Anbieter (in diesem Segment) auf den Markt gekommen. Und dann stellt sich die Frage, ob eine Eigenkreation noch Vorteile bietet - und das ist am Ende nur eine Wirtschaftsrechnung.

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 805
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mo 13. Jul 2009, 17:14

B.Neidt hat geschrieben:In den 80er Jahren sah der FLF-Markt vergleichsweise bescheiden aus. Die Bremer hatten ja aus der Not eine Tugend gemacht und aufgrund eigener Möglichkeiten sich was bedarfsgerechtes geschneidert. Heute kann ein Flughafen jedoch aus dem Vollen schöpfen, was FLF angeht. Allein in den letzten Jahren sind mehrere neue Anbieter (in diesem Segment) auf den Markt gekommen. Und dann stellt sich die Frage, ob eine Eigenkreation noch Vorteile bietet - und das ist am Ende nur eine Wirtschaftsrechnung.
Dafür wurden die Bremer auch oft gelobt. Eine weitere Besonderheit der Flughafenfeuerwehr ist, die Löschwasserbefüllungsanlage in der Wache. In Deutschland in der Schnelle und Größe -nach deren Angaben- einmalig.

Was auch auffällt, sind die "nicht" vorhandenen Löschfahrzeuge (ausser der Kdow) für die Gebäude. Die meisten Flughäfen machen noch spezielle HLFs und so weiter. Desweiteren haben wir hier auf dem Airport keinen RTW. Was sich auch meiner Meinung nach "nicht lohnt". Die Feuerwache in Woltmershausen und das Rotkreuzkrankenhaus sind nicht weit entfernt.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4248
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mo 13. Jul 2009, 17:22

B.Neidt hat geschrieben:Was auch auffällt, sind die "nicht" vorhandenen Löschfahrzeuge (ausser der Kdow) für die Gebäude. Die meisten Flughäfen machen noch spezielle HLFs und so weiter. Desweiteren haben wir hier auf dem Airport keinen RTW. Was sich auch meiner Meinung nach "nicht lohnt". Die Feuerwache in Woltmershausen und das Rotkreuzkrankenhaus sind nicht weit entfernt.
Nicht mal Düsseldorf hält einen eigenen Rettungswagen vor - was allerdings bei deren Passagieraufkommen für Kritik sorgt: http://www.rettungsdienst.de/2008/10/28 ... usseldorf/

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 805
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mo 13. Jul 2009, 17:29

Das halte ich auch für ziemlich kritisch. Wobei ich schon häufig RTWs auf dem Airport gesehen habe und immer gedacht habe, dass diese zum Airport gehören. Nach dem großen Brand dort ist man dort sowieso ziemlich vorsichtig, was auch gut so ist.

LFZMetaller

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von LFZMetaller » Di 21. Jul 2009, 23:45

Man braucht ja auch keinen RTW, man doch ein RH vor Ort. RH = Rettungshubschrauber

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 805
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mi 22. Jul 2009, 07:04

Rettungshubschrauber=RTH ;)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4248
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mi 22. Jul 2009, 09:59

Der DRF-RTH "Christoph Weser" wurde lange Zeit als Hubschrauber für spezielle Sekundäreinsätze, insbesondere für spezielle Krankentransporte (von Krankenhaus zu Krankenhaus) eingesetzt. Er konnte zwar auch damals für primäre Notfalleinsätze gerufen werden, aber das ist erst in den letzten Jahren ausgebaut worden.

Als Rettungsmittel "vor Ort" ist er unverhältnismäßig. Insbesondere der Transport eines Patienten, wenn es sich nicht um ein schweres Polytrauma o. ä . handelt, ist mit dem Hubschrauber nicht sinnvoll (und in der Abrechnung zu teuer). Wenn die RTH-Besatzung sich um verknackste Knöchel und geschnittene Finger kümmern muss, steht sie für wirklich schwere Einsätze, die auch einen schonenden Lufttransport empfehlenswert machen, nicht zur Verfügung.

BRE
Moderator
Beiträge: 707
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von BRE » Mi 22. Jul 2009, 13:34

Naja erstmal gibt es ja auch noch den Christoph 6 am Klinkum LDW und zum anderem, hatte ich schon öfter das Vergnügen, den Christoph 6 zu bekommen, wenn ich eigentlich "nur" ein NEF (plus RTW) wollte – schlicht weil alls NEFs besetzt waren. Da steht der RTH für entsprechend dringendere Fälle dann ja auch nicht mehr zur Verfügung. Letztlich entscheidet noch die Leitstelle, wie sie die Rettungsmittel disponiert und da ist es schon vorstellbar, dass die Jungs vom Christoph Weser auch für einen vergleichsweise kleinen Notfall am Airport ran müssen, wenn der nächste freie RTW in Bremen-Nord steht. Natürlich ist das aber dann schon eine Ausnahmesituation und auf keinen Fall die Regel.

LFZMetaller

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von LFZMetaller » Mi 22. Jul 2009, 17:47

So meine ich es auch und nicht anders!

Aber ich denke, das die Jungs der Feuerwehr auch ein paar Rettungssanitäter vor Ort haben und Quasi als FIRST RESPONSE eingesetzt werden und lediglich auf einen Freien KTW, oder RTW warten müssen, das selbe verfahren wird im Übrigen sehr häufig in Bayern und Österreich und in den USA angewandt. Es kann schon mal passieren das für eine Personenrettung ein ganzer Löschzug ausrückt und man auf Rettungsfahrzeuge warten muß.

Ich weiß zum Löschzug gehört auch ein RTW oder KTW, aber nicht überall hat man auch das Geld für so einen.

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 805
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mi 22. Jul 2009, 21:14

Ich glaube Flug 1 war das, der mit Notfallrucksack etc ausgestattet ist. Die Kameraden dort sind auch speziell ausgebildet.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4248
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Fr 5. Nov 2010, 14:30

Die Bewerbungsfrist ist bereits Ende Oktober abgelaufen, vielleicht interessiert es trotzdem den einen oder anderen. Der Flughafen hatte die Stelle des/der Leiter/in Feuerwehr und Sicherheit öffentlich ausgeschrieben. Der derzeitige (langjährige) Stelleninhaber scheidet zum 31.10.2012 aus. Gefordert war u. a. ein Ingenieursstudium (z. B.) Maschinenbau und abgeschl. Ausbildung im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (Laufbahnprüfung).

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4248
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Flughafenfeuerwehr

Ungelesener Beitrag von Allerlei » So 1. Mai 2011, 12:55

Vielleicht interessiert das den einen oder anderen: Die Flughafenfeuerwehr war heute Nacht bei einer Serie von Großbränden im LK DH im Einsatz:

http://www.nonstopnews.de/meldung/13193

Antworten