OLT Express: Streckenentwicklung

Hier geht es um alles rund um OLT Express in Bremen.
Forumsregeln
Archiv! - Keine neuen Beiträge möglich.
BRE
Moderator
Beiträge: 678
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von BRE » Fr 10. Aug 2012, 19:29

Dieser Thread soll der Diskussionen und Gerüchte über weitere Entwicklungen im Streckennetz der OLT Express genutzt werden. Grössere Neuerungen (neue Basis, Einführung von Interkont-Verbindungen oder ähnliches) können auch gerne in einem eigenem Thread abgehandelt werden.

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Zukunft der OLT: Neuer Investor Panta

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mo 27. Aug 2012, 17:28

Freitag werden die neuen Ziele öffentlich gemacht. Jedenfalls ab FMO.

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Zukunft der OLT: Neuer Investor Panta

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Di 28. Aug 2012, 17:51

Die neuen Ziele sind online. Nichts neues für BRE. Nicht mal Wien. Ziemlich Schade

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Zukunft der OLT: Neuer Investor Panta

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mi 29. Aug 2012, 11:48

B.Neidt hat geschrieben:Die neuen Ziele sind online. Nichts neues für BRE. Nicht mal Wien. Ziemlich Schade
Und nun sind sie wieder offline.

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: Zukunft der OLT: Neuer Investor Panta

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Do 30. Aug 2012, 16:17

B.Neidt hat geschrieben:
B.Neidt hat geschrieben:Die neuen Ziele sind online. Nichts neues für BRE. Nicht mal Wien. Ziemlich Schade
Und nun sind sie wieder offline.
Laut a.de war es nicht geplant, dass man kurze Zeit die Ziele sehen konnte. Die Strecken sind aber noch nicht fix. Abgesehen von SCN und FMO. Für DRS sind auch neue Strecken in Planung.

Auf der neuen Website ist aber ersichtlich, dass der Unternehmenssitz dann jetzt auch def. Bremen ist. Wenn man die Daten der Seite als Grundlage nimmt.

Benutzeravatar
Airboss
Flugkapitän
Beiträge: 609
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von Airboss » Do 30. Aug 2012, 17:13

Auf Facebook stehen nun die Ziele ab Saarbrücken.
Zitat:"Neues Low Cost Angebot ab Saarbrücken

Mit gleich vier neuen und attraktiven Strecken gehen wir am 1. Oktober 2012 vom Flughafen Saarbrücken aus an den Start: München, Wien, Hamburg und der London-Southend Airport stehen auf der Expansionsl
iste für das Saarland."
✈"Boarding completed!"✈
"Wir haben soeben unsere Reiseflughöhe vergessen..." :D

Es grüßt Jens!

Benutzeravatar
Airboss
Flugkapitän
Beiträge: 609
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von Airboss » Fr 31. Aug 2012, 19:47

Ab FMO sind nun auch die Ziele online.
Zitat im Facebook:

"Ab Münster/Osnabrück: Sechs neue Flugziele zum Tiefpreis

OLT Express fliegt ab dem 15. Oktober vom Münsterland aus nach Berlin, München, Stuttgart, Wien, Paris und Mailand.

Flüge ab sofort auf www.oltexpress.de zu Preisen ab 49 Euro pro Strecke buchbar."
✈"Boarding completed!"✈
"Wir haben soeben unsere Reiseflughöhe vergessen..." :D

Es grüßt Jens!

BRE
Moderator
Beiträge: 678
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von BRE » Fr 31. Aug 2012, 22:53

Das macht ja mal richtig Hoffnung: Klickt man auf den Flugplan bekommt man eine Strecken-Karte zu sehen, auf der Bremen nicht mal vertreten ist. :(

http://oltexpress.partners.de/de/rozklad_lotow

Interessant auch: Noch immer polnische Begriffe in der URL. ;)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4195
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Sa 1. Sep 2012, 04:13

Ja, auch in der Buchungsmaske fehlt(e?) Bremen. Schön für Bestandskunden... :?

Die polnische Seitenversion beinhaltet auch noch Fehler (Grammatik)... Man sieht, dass sehr viel in kurzer Zeit umgesetzt wurde (werden musste?).

Mal sehen, wohin die Reise führt...

Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 2888
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Sa 1. Sep 2012, 08:32

Halt Stop!

Es gibt eine Eingangsseite: http://www.oltexpress.de/

Wenn mann dann Bremen / Dresden als Abflughafen eingibt, landet man auf der "alten" OLT Express Seite. http://gds.oltexpress.de/ - dies scheint offensichtlich die Seite für die Business Kundschaft zu sein. Hier sind auch nur die hochpreisigen Strecken gezeigt.

Gibt man FMO oder SCN ein, landet man auf der neuen Low Cost Seite (alt OLT Express Poland) http://gds.oltexpress.de/ - so kann man offensichtlich die Klientel trennen.

Nun ja, schade auf der einen Seite, daß für Bremen nicht dabei ist, aber so bleiben uns wenigstens die geldbringenden Strecken erhalten und man kann nachher nicht behaupten, daß das Konzept an Bremen gescheitert sei :lol:

Ich drücke trotzdem die Daumen für das Konzept und hoffe, das OLT im Sommer 2013 vielleicht auch Charter am WE anbietet und Bremen in sein Streckennetz einbindet. Es gibt sicher Ziele, die man mit Charter in einer Fokker 100 gut bedienen kann.

BRE
Moderator
Beiträge: 678
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von BRE » Sa 1. Sep 2012, 14:45

Diese Trennung ist schon verwirrend und auch ungeschickt, insbesondere ohne jeglichen Hinweis darauf. Bei mir erweckt das schon ein wenig den Eindruck, dass der alte Kern der OLT das ungeliebte Stiefkind ist. Auch deutet das auf eine tiefe organisatorische Trennung zwischen OLT (alt) und Contact Air hin, aber selbst in diesem Fall sehe ich keinen Grund die Strecken auf der jeweils anderen Streckenkarte ganz zu verschweigen.

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mi 5. Sep 2012, 12:48

Jetzt ist es fix. Von Dresden geht es nach Budapest, London und Wien. Alle Strecken (auch Hamburg und Zürich) werden mit Fokker 100 bedient.

Ich verstehe bis heute nicht, warum BRE so Stiefmütterlich behandelt wird. Da wird Wien von Airports bedient, die ein kleineres Einzugsgebiet haben und wirtschaftlich auch nicht mit Bremen mithalten können. Es mag einige neue Strecken geben die funktionieren, nur das sind für mich die wenigsten. Was ist uns hier geblieben? Zürich, Kopenhagen und Toulouse. Die Cash-Cows der OLT?!.

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1449
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von haubra » Mi 5. Sep 2012, 13:52

Spätestens im Januar, wenn in Dresden die S2000 frei wird, dürfte für Bremen wohl auch noch ein Bröckchen abfallen.

Benutzeravatar
B.Neidt
Flugkapitän
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 17:47
Wohnort: Bremen

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von B.Neidt » Mi 5. Sep 2012, 14:48

haubra hat geschrieben:Spätestens im Januar, wenn in Dresden die S2000 frei wird, dürfte für Bremen wohl auch noch ein Bröckchen abfallen.
Eher ein Krümel. Für den Laien relativ unverständlich zB Dresden-Zürich mit Fokker 100 zu fliegen und Bremen-Zürich mit Saab 2000.
Kraft Foods bucht zum Beispiel eine feste Anzahl von Plätzen auf der Bremen-Strecke. Liegt wahrscheinlich daran um zwischendurch die anderen Strecken mit Fokker 100 zu fliegen. Dafür bräuchte man aber die genauen Zeiten um das zu sehen.

internaut
Co-Pilot
Beiträge: 148
Registriert: Di 26. Jun 2007, 18:09

Re: OLT Express: Streckenentwicklung

Ungelesener Beitrag von internaut » Mi 5. Sep 2012, 14:48

Und Dresden-BUD/VIE sind auch noch Strecken, die wirklich auch gut und direkt per Bahn/Bus/Auto gefahren werden können, was von Bremen eher nicht der Fall wäre. Der preis-sensible Kunde wird da kaum mehr als 100-150 Euro pro Ticket zahlen - wie wollen die dann ne Fokker100 füllen?

Gesperrt