Ryanair in der Presse

Hier geht es um alles Interessante rund um die Ryanair, Wizz Air und Eurowings in Bremen.

0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 0

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4273
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Do 25. Jun 2015, 22:29

FMM und SXF - beide würden mich persönlich freuen. Hätte allerdings eher mit STR und MUC gerechnet.

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 482
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Fr 26. Jun 2015, 11:42

Allerlei hat geschrieben:FMM und SXF - beide würden mich persönlich freuen.
Ja wäre prima, vorausgesetzt FR stellt eine weitere Maschine in BRE auf und betreibt keinen Streckenkahlschlag um 12/7 nach SXF und FMM zu fliegen.
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

B727
Flugkapitän
Beiträge: 232
Registriert: So 1. Feb 2009, 09:23
Wohnort: Bremen

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von B727 » Fr 26. Jun 2015, 14:23

Ich glaube, BRE - STR lohnt sich nur, wenn man den Daimler-Vertrag in der Tasche hat. Und ich bete, dass Ryanair den nicht bekommen wird. Ein Grund hierfür ist, dass ansonsten die ganzen Germanwings-Verbingungen via STR enfallen würden.

FlyingStefan
Co-Pilot
Beiträge: 128
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 18:15

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von FlyingStefan » So 28. Jun 2015, 13:31

FMM könnte ich mir ja noch vorstellen, da auf der Strecke der B738 schon eine enorme Zeitersparnis bringt. Aber BRE-SXF? Es gibt grob jede Stunde eine Zugverbindung, dann bin ich in drei Stunden am Bundestag. Mit dem Flieger spare ich da doch nur minimal. Eine entsprechende Auslastung wird es dann nur über Minimalpreise geben. Ich weiß nicht wie so eine Strecke profitabel sein soll. Somit nehme ich eher an, dass die Maschinen auf Sonnenzielen eingesetzt werden, da lässt sich mit 20% Auslastung glaub ich höhere Einnahmen generieren als mit BRE-SXF.

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 482
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Mo 29. Jun 2015, 13:12

FlyingStefan hat geschrieben:FMM könnte ich mir ja noch vorstellen...
Wurde damals 12/7 geflogen, vermute das wird sich auch 2016 nicht rechnen. Vielleicht 3/7 als Touristrecke :?:
B727 hat geschrieben:...dass ansonsten die ganzen Germanwings-Verbingungen via STR enfallen würden.
Das wäre bedauerlich, werden diese Umsteigeverbindungen via STR denn viel in Anspruch genommen?
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 2959
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mo 29. Jun 2015, 16:28

Über STR kannst Du mit ca 1/3 Transitverkehr kalkulieren.
Das hat sich richtig gemausert und es läuft richtig geschmeidig, als würde man mit einem Legacy Carrier fliegen.

Wenn man den Vormittagsflug nimmt, hat man innerhalb von 2 Stunden eine Reihe von Möglichkeiten.
Habe mal geschaut, da gibt es
Zagreb
Palma
Lissabon
Bilbao
Thessaloniki
Split
Zadar
Rom
Ibiza

und Nachmittags dann noch
Mailand
Wien
Budapest
Istanbul
Izmir

z.b. Rom vom 02.10.-05.10. ab € 260 - das kostet bei Ryanair über STN auch € 250, aber dann mit Umsteigerisiko, weil 2 Tickets

banny
Flugbegleiter
Beiträge: 100
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 14:25

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von banny » Mo 29. Jun 2015, 16:36

Genau und selbst die 20:20 Verbindung ab Bre ist noch Ideal nutzbar zum Umsteigen, etwa auf den späten Flug nach Saw oder eben nach Ayt, man hat zwar von Landung bis Boarding nur 40min. das reicht allerdings dicke, Str ist vdh. sehr angenehm zum Umsteigen, lediglich rein in den Airport Treppe rauf und man ist schon wieder im Gate Bereich, kann ich jedem empfehlen! Außdem noch Günstiger als Gmi oder Sxs direkt von Bre, ich fände es sehr schade wenn die Verbindung und die damit verbundenen Anschlußmöglichkeiten durche eine Ryanair aufnahme der Strecke entfallen würde.


Grüße
Flo

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 482
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Mo 29. Jun 2015, 20:22

Die FR-Strecke BRE-STR ist ja derzeit auch nicht im Gespräch, realistischer erscheint mir mittelfristig HAM-STR. Ob FR tatsächlich zum SFP 2016 in BRE neue Strecken aufnimmt bleibt abzuwarten, ich bin skeptisch, zumindest was eine weitere Maschine in BRE angeht. Die vergangenen FR-Flugpläne waren durch Streckenabbau geprägt, das soll sich 2016 tatsächlich mal ändern, wo FR neuerdings auf große Airports setzt?
Die Germanwings-Strecken via STR waren für mich in der Vergangenheit eher unpassend, entweder viel zu teuer oder in Monaten wie April und Oktober wurden gar keine Flüge zu einzelnen Zielen angeboten, von daher weiche ich i.d.R. auf andere Airports aus.
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 2959
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Di 30. Jun 2015, 08:04

Sicher ist bei FR in den letzten Jahren in Bremen eher reduziert worden und ganz massiv auf den Yield geachtet worden, aber auch wenn öffentlich gesagt wird, man stürzt sich eher auf größere Airports. Die Pläne auch für ein Bremen hat man sicher in der Schublade. Warum nicht SXF im Tagesrand, dazu am späten Vormittag im Wechsel FMM und PRG anfliegen und nachmittags noch Platz für einen Spenien Kurs haben.

Könnte so aussehen
BRE 06:30-07:30 SXF 08:00-09:00 BRE (X7)
BRE 09:25-10:35 PRG 11:00-12:10 BRE (246)
BRE 09:25-10:35 FMM 11:00-12:10 BRE (1357)
BRE 13:00-15:25 BCN 15:55-18:20 BRE (1357)
BRE 13:15-14:55 TRF 15:20-17:15 BRE (246)
BRE 18:55-19:55 SXF 20:25-21:25 BRE (X6)

Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Benutzeravatar
Oben
Flugkapitän
Beiträge: 633
Registriert: So 24. Jun 2007, 21:33
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von Oben » Do 2. Jul 2015, 21:15

Ryanair wird dort fliegen, wo die meisten Verkehre in Deutschland sind. Deshalb Berlin-Köln. Die Airline bewirbt sich übrigens gerade um Anerkennung durch die Bundesregierung, damit sie auch Beamte fliegen darf. Mit dem Beamten-Shuttle Berlin-Köln war Germania mal reich geworden.

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 482
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Di 7. Jul 2015, 12:45

Ist es nun soweit? Der nächste Großflughafen...
http://www.aero.de/news-22029/Ryanair-z ... iphol.html
Israel wird ab November angeflogen (Von Kaunas, Krakow, Budapest):
http://corporate.ryanair.com/news/news/ ... ?market=en
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4273
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Do 9. Jul 2015, 07:10

Allgemeiner Artikel über Ryanairin Bremen: http://m.radiobremen.de/gesellschaft/th ... en100.html

mapuyc
Flugkapitän
Beiträge: 317
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 15:18

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von mapuyc » Do 9. Jul 2015, 13:15

Wo hat er denn das mit der Stationierung eines weiteren Flugzeugs her? Ich erinnere aus den statements des Flughafens oder Interviews mit MOL nicht, dass das konkret zugesagt wurde.

Benutzeravatar
viaggikai
Flugkapitän
Beiträge: 482
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:14
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von viaggikai » Do 9. Jul 2015, 14:14

http://m.radiobremen.de/gesellschaft/th ... en100.html
"Man will in den nächsten vier bis fünf Jahren um 30 bis 40 Prozent wachsen"
Ein langer Zeitraum... vorher wurden/werden Strecken abgebaut um irgendwann in 4 oder 5 Jahren bei vielleicht 28 Strecken im SFP mit ca. 100 Abflügen/wöchentlich zu sein...da waren wir doch schon mal oder ;)
„Die Natur braucht sich nicht anstrengen bedeutend zu sein, sie ist es.“ (R. Walser)

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4273
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Ryanair in der Presse

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Sa 11. Jul 2015, 13:53

mapuyc hat geschrieben:Wo hat er denn das mit der Stationierung eines weiteren Flugzeugs her? Ich erinnere aus den statements des Flughafens oder Interviews mit MOL nicht, dass das konkret zugesagt wurde.
Ich würde tippen, dass das im Zusammenhang mit der kürzlichen Gesprächsrunde mit FR steht, in der auch FMM/SXF erwähnt wurden.

Wenn tatsächlich FMM/SXF wieder kommen und nicht massiv andere Strecken eingedampft werden sollen (kann ich mir nicht vorstellen - lukrative Mainstream-Schiene ist doch allmählich gefunden) führt doch gar kein Weg daran vorbei.

Ich persönlich gehe schon davon aus, dass mittelfristig mal fünf Maschinen in Bremen ihre Heimat finden - wenigstens im Sommer. Wenn jetzt wieder eine dazukommt, was wir schon zu FMM/SXF-Zeiten hatten, ist das doch nicht unrealistisch.

Antworten