Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Hier geht es um Carrier, wie z.B. Lufthansa, KLM oder Air France.
Allerlei
Moderator
Beiträge: 4397
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Mi 21. Aug 2013, 15:55

Radio Bremen: "Lufthansa wird "Home Carrier"

http://www.radiobremen.de/politik/nachr ... en100.html

Benutzeravatar
Marvin
Flugkapitän
Beiträge: 218
Registriert: Di 26. Feb 2013, 20:14
Wohnort: EDDW

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von Marvin » Mi 21. Aug 2013, 16:31

Also mich persönlich freut das sehr :D aber die Anwohner weniger ...
Bild

Gruß Marvin :)

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1628
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von haubra » Mi 21. Aug 2013, 19:40

...und ich dachte LH wäre Homecarrier. Wer sind den die andern beiden - Germania und Ryanair? HHA scheint den Status ja nicht zu haben
und landet nach 22.30Uhr... Kleine Korrektur: HHA hat die Flugzeiten so gestrafft, daß man immer um 22.30 Uhr zurück ist, dann wird es nur
bei Verspätungen teuer. Fragt sich nur was teurer ist, mehr Sprit zu verbrennen - oder ....

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4397
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Do 22. Aug 2013, 04:56

haubra hat geschrieben:...und ich dachte LH wäre Homecarrier. Wer sind den die andern beiden - Germania und Ryanair?
Ja. Am praktischen Status ändert sich ja nichts. LH spielt diesen Trumpf sicherlich nur wegen des Gebührenthemas aus.

Allerlei
Moderator
Beiträge: 4397
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 10:30

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von Allerlei » Do 22. Aug 2013, 10:18

Noch ein Artikel des Weser-Kuriers dazu:

http://www.weser-kurier.de/bremen_artik ... 42377.html
Voraussetzung, um als Home Carrier zugelassen zu werden, ist, dass die Gesellschaft von Bremen aus einen Linienflugbetrieb anbietet und hier auch Reparatur- und Wartungsarbeiten an ihren Flugzeugen vornehmen lässt. Holger Bruns, Pressesprecher beim Wirtschaftssenator: "Diese Bedingungen hat die Lufthansa immer schon erfüllt, aber den Status als Home Carrier bisher nicht in Anspruch genommen."

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1628
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von haubra » Do 22. Aug 2013, 10:30

Ich finde nur seltsam, daß das Thema Homecarrier und Nachtlandungen immer wieder hochgekocht wird und so getan wird als wäre das ganze
erst in den vergangenen Jahren so "schlimm" geworden. Ich selbst bin in den frühen Neunzigern einige Male aus LPA mit HF um 23 Uhr gelandet.
Ein Blick in das Buch von Siefried Spörer reicht, um festzustellen, daß die jetzige Regelung seit Dezember 1992 gilt - übrigens extra für die o.g.
HF geschaffen. Hapag-Lloyd und Condor nutzten diese Regelung dann ausgiebig, wir mir ein Blick in die damaligen Flugpläne zeigt.

rcraft
Flugkapitän
Beiträge: 778
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:53
Wohnort: Bremerhaven

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von rcraft » So 15. Sep 2019, 22:24

Kleiner Buchungstipp für Sparfüchse mit Ziel USA:
LH bietet ab BRE für die wichtigsten Destinationen in den USA z.B. LAX, SFO, JFK etc. erstaunliche Discountpreise an, die ich bisher nur z.B.ab CPH kannte. (Basic Economy. d.h. nur Handgepäck) ab ca. 320 €. Gründe hierfür dürften sein: Überkapazitäten, Wintersaison, Greta-Effekt, steigende Flugscham, Trump ;) , sich abzeichnende wirtschaftliche Rezession. Da kann selbst KLM/AirFrance nicht konkurrieren.

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3213
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mo 16. Sep 2019, 09:00

Es ist tatsächlich neu, dass die Flüge in diesem Preissegment ab BRE angeboten werden. Und es ist nicht nur LH, sonder die gesamte Star Alliance.
Es gibt auch super Routings über Zürich, auch wenn man da aufpassen muß wegen der B777, die in der Eco ja der Grauss ist.
Kann gerne öfters passieren, dann muß ich nicht ständig ausweichen ;)

Allerdings gab/gibt es die Preise schon oft auch ab Hamburg. Dann vorrangig mit Oneworld (BA/AA) und gern auch über Helsinki geroutet.
Wenn der Preiskampf richtig losgeht, müsste eigentlich Skyteam (AF/KL) auch auf den Zug aufspringen und diese Tarife anbieten.

rcraft
Flugkapitän
Beiträge: 778
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:53
Wohnort: Bremerhaven

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von rcraft » Mo 16. Sep 2019, 09:26

Ilyushin76fan hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 09:00
Allerdings gab/gibt es die Preise schon oft auch ab Hamburg. Dann vorrangig mit Oneworld (BA/AA)
Guter Tipp! Kannst Du aber auch ab BRE haben für schlappe 302 € (musst allerdings ein wenig Zeit haben- nur ca.38 Stunden ;) ) z.B. nach LAX.
Routing: BRE-TLS-LHR-LAX-LHR-TLS-BRE

Benutzeravatar
Ilyushin76fan
Flugkapitän
Beiträge: 3213
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 20:56
Wohnort: EDDW

Re: Lufthansa dritter "Home Carrier" in Bremen

Ungelesener Beitrag von Ilyushin76fan » Mo 16. Sep 2019, 13:28

rcraft hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 09:26
Guter Tipp! Kannst Du aber auch ab BRE haben für schlappe 302 € (musst allerdings ein wenig Zeit haben- nur ca.38 Stunden ;) ) z.B. nach LAX.
Routing: BRE-TLS-LHR-LAX-LHR-TLS-BRE
WOW - das Routing habe ich noch nicht gefunden, aber da könnte man dann sehr günstig die Do-328Jet mit einbauen.
Da gibt es auch noch ein paar Avios mehr :lol:

Nach New York geht es ab € 276 auf diesem Routing, MIA € 287, SFO € 307

Antworten